Macadamia-Busserl

Posted by herbert - Dezember 11th, 2008

Noch einmal ein Rezept aus meinem Buch „Vollwertige Weihnachtsbäckerei mit Pfiff“ aus dem pala-verlag.

Jeder mag Busserl, ob auf die Wange, den Mund oder wie hier gebackene und die bei uns noch nicht so gebräuchliche und nicht ganz preiswerte Nusssorte setzt dem Ganzen die Krone auf.

100 g Macadamia-Nüsse grob hacken, mit 2 El Kakaopulver und 2 EL Honig mischen.

180 Dinkel fein mahlen mit 2 TL Backpulver, Vanille und Ingwer mischen.

100 g Butter in dünne Scheiben schneiden,

1 Ei trennen.

Das Eigelb mit der Nussmischung, dem Mehl und der Butter zu einem Teig verrühren.

Das Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Mit feuchten Händen Kugeln von 2 cm Durchmesser formen auf ein gefettetes Backblech setzen und bei 180 0 ca. 20 min backen.

Tipp: Natürlich geht es auch mit Carob und mit Zimt schmecken die Busserl auch sehr lecker.

Schlagwörter: , , , , ,

Tofuplätzchen

Posted by herbert - Dezember 10th, 2008

 Aus Fernost, nämlich aus Japan, stammt Tofu, eine Art Quark, der aus Sojabohnen hergestellt wird. Tofu gehört zu den wenigen Sojabohnen-Produkten, die ich hin und wieder verwende und ganz ausgezeichnete Weihnachtsplätzchen ergibt.

100 g Tofu mit 120 g Sirup oder Apfelkraut, 3 EL Öl und 2 – 3 EL Apfelsaft pürieren, dann mit Zimt und Vanille würzen.

250 g Weizen fein mahlen.

20-30 g Zitronat klein schneiden und mit dem Mehl einarbeiten.
Den Teig einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Dann den Teig vier bis fünf Millimeter dick ausrollen, Streifen, Vierecke oder Rauten ausschneiden und auf ein gefettetes Blech legen, in den kalten Backofen schieben und bei 180 °C etwa  15-20 Minuten backen.

Tipp:   Sie können einen Teil des Mehls auch durch Dinkel- oder Buchweizenmehl ersetzen und auch etwas Orangeat dazugeben.

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv