Neue Auflage

Posted by herbert - Mai 24th, 2015

Mein Hülsenfrüchtebuch ist dieser Tage in der 3. Auflage im pala-verlag erschienen, wie mir mein Verleger soeben mitgeteilt hat. Daher ist der weitere Verkauf dieses Buches sichergestellt.Vollwertkochbuch mit Hülsenfrüchte

Schlagwörter: , ,

Renaissance meines Süßkartoffelbuchs?

Posted by herbert - Dezember 9th, 2014

titelseite hp KopieIn der letzten Zeit war es ziemlich ruhig, es gab nur selten Bestellungen für dieses Kochbuch. Aber in den letzten 4 Tagen trudelten 4 Bestellungen ein. Ob dies damit zusammenhängt, dass ich hier und in einem weiteren Blog auf das Buch als mögliches Weihnachtsgeschenk hingewiesen habe?

Wenn das so weitergeht und ich hoffe natürlich, dass dies so ist, dann muss ich bald mal in mein Lager schauen, wie viele Bücher ich noch habe.

 

Schlagwörter: , , ,

Suchen Sie noch ein Weihnachtsgeschenk?

Posted by herbert - November 22nd, 2014

Wie wärs denn damit!

Das letzte meiner beiden Kochbücher im wabe-Verlag, wie alle meine Bücher vollwertig und vegetarisch. Alle  Verlagsbücher können Sie hier bestellen und sie erhalten jedes Buch versandkostenfrei.

Kürbis – Vielfalt mit Pfiff

 Cover Kürbisbuch

Das besondere Kochbuch

aus dem wabe-verlag, Königsbronn

2011, 96 Seiten,

ISBN 978-3-937187-08-2

€ 9,50

In diesem Buch beschreibe ich in ca. 70 Rezepten und unzähligen Variationen, welche vielfältigen Möglichkeiten die größte Beere der Welt, nämlich der Kürbis, bietet. Ob im Salat, in Suppen und Eintöpfen, als Hauptgericht oder als Beilage: der Kürbis ist immer äußerst schmackhaft mit seinen wertvollen Bestandteilen.

Aber auch in Kuchen und Süßspeisen ist er sehr gut einsetzbar, sogar ein herrliches Eis lässt sich daraus zubereiten.

Das Kochbuch wird in der für die Küche idealen Spiralbindung geliefert, das Buch kann also nicht zur unpassenden Zeit während der Küchenarbeit zuklappen.

 

 

Schlagwörter: , , ,

Weiterer Geschenktipp für Hobbyköche und -köchinnen

Posted by herbert - Dezember 11th, 2013

Wieder mal ein Geschenk für alle Hobbyköche und -Köchinnen.

Dieses   Kochbuch habe ich einer bei uns noch nicht so bekannten Knolle, der Süßkartoffel, gewidmet. Das gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Gemüse gibt es ganzjährig in vielen Geschäften zu kaufen und kann den eigenen Speiseplan sehr abwechslungsreich ergänzen.

In mehr als 60 Rezepten und vielen Tipps für weitere Gerichte und Variationen, zeige ich die enorme Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten auf, die von Salaten über Suppen, Hauptgerichten bis zu Kuchen und Desserts reicht, selbst ein herrliches, indisch angehauchtes Eis lässt sich daraus zubereiten. Dabei ist die Zubereitung mit dieser Knolle sehr einfach.

Das Buch „Süßkartoffel – Vielfalt mit Pfiff“ ist im wabe-verlag, Königsbronn unter ISBN 3-937187-06-5 erschienen, kostet € 7,90 und ist im Buchhandel erhältlich.

Bisher wurden mehr als 85.000 Kochbücher von mir verkauft, die überwiegend im pala-verlag erschienen sind.

titelseite hp Kopie

Schlagwörter: , ,

Kürbiskochbuch als Weihnachtsgeschenk

Posted by herbert - Dezember 7th, 2013

Heute möchte ich auf mein letztes Kochbuch hinweisen “Kürbis – Vielfalt mit Pfiff”

Titel 241111 - KopieIn diesem Buch beschreibe ich in ca. 70 Rezepten und unzähligen Variationen, welche vielfältigen Möglichkeiten die größte Beere der Welt, nämlich der Kürbis bietet. Ob im Salat, in Suppen und Eintöpfen, als Hauptgericht oder als Beilage: der Kürbis ist immer äußerst schmackhaft mit seinen wertvollen Bestandteilen. Aber auch in Kuchen und Süßspeisen ist er sehr gut einsetzbar, sogar ein herrliches Eis lässt sich daraus zubereiten.

ISBN 3- 937187-08-2, € 9,50

 

 

Schlagwörter: , ,

Ist vollwertig bei Kochbüchern nicht mehr in?

Posted by herbert - November 23rd, 2013

So sind zumindest nach Ansicht meines Verlegers die Verkaufszahlen zu deuten und es erhebt sich natürlich die Frage, soll ich auch dem neuen Trend der veganen Küche nachrennen?

Die Vielzahl der derzeit erscheinenden veganen Kochbücher lassen mich mal vermuten, dass manche der Bücher von Leuten geschrieben werden, die nur einer Mode folgen, aber sich nicht wirklich mit dem Thema Vegan auseinandergesetzt haben, oder diese Lebensweise praktizieren. Einem Trend hinterher hecheln, ist nie mein Motto gewesen und so werde wohl in absehbarer Zeit kein veganes Kochbuch schreiben. Ich finde mich damit ab, dass sich meine Bücher, die ersten sind vor mehr als 20 Jahren erschienen, derzeit nicht mehr ganz so toll verkaufen.

Schlagwörter: , , ,

Hilflose(?) Politiker

Posted by herbert - März 1st, 2013

Da jagt ein Lebensmittelskandal den nächsten, man kommt kaum nach mit dem Wundern und dem Entsetzen. Doch was geschieht?

Die zuständigen Politiker treffen sich und tun das, was sie immer machen. Sie fordern mehr Áufklärung und mehr Kontrollen, dann schieben Sie noch den Verantwortung vom Bund zu den Ländern und von den Ländern zum Bund.

Es werden Programme, meist 10 Punkte Pläne entwickelt, die dann bis zum nächsten Skandal in den Schreibtischen vermodern.

Aber eigentlich nicht ganz unverständlich, den viele der zuständigen Minister sind eben nicht nur zuständig für die Verbraucher, sondern auch für die Landwirtschaft und die Lebensmittelindustrie und die sollen bitteschön auch weiterhin gut verdienen.

Doch was kann man als Verbraucher tun?

Schwierig, aber einige kleine Möglichkeiten gibt es, man kauft weniger Fertigprodukte und kauft mehr einheimische Lebensmittel, die man selbst zum Kochen verwendet. Dass Kochen nicht sehr viel mehr Zeit kostet, habe ich in meinem Buch „Die schnelle Vollwertküche mit Pfiff“ nachdrücklich bewiesen.

Allerdings hilft dies beim Bioeierskandal nur wenig, da hilft nur der Einkauf beim Erzeuger direkt und Gottseidank gibt es ja immer mehr Selbstvermarkter, die auch einen vernünftigen Lieferservice für diejenigen anbieten, die nicht die Zeit oder die Möglichkeit haben, einen Hof- oder Bioladen zu besuchen.

Schlagwörter: , , , ,

Neues Kochbuch in Sicht

Posted by herbert - September 15th, 2012

Nachdem ich mir immer wieder Gedanken über mein nächstes Kochbuch gemacht habe, viele Ideen geprüft, einige sofort verworfen habe, andere näher geprüft habe und auch schon ein oder zwei Themen anfangs bearbeitet habe, ist nun die Entscheidung gefallen.

Es gibt ein neues Vollwertkochbuch.

Ich habe schon die Hälfte der benötigten Rezepte ausprobiert und entsprechend aufgeschrieben, sodass ich hoffe, das Buch noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt zu bringen. Das ist ein durchaus anspruchsvolles Ziel, aber ein solches sollte man sich immer stellen.

Das Thema möchten Sie wissen, aber darüber möchte ich noch nichts sagen, aber hier im Blog werde ich es als erstes vorstellen. Versprochen.

Schlagwörter: , ,

Es wird Herbst

Posted by herbert - September 2nd, 2012

und es gibt wieder einheimische Kürbisse. Dies merke ich nicht zuletzt auch am Anziehen des Verkaufs meines Kürbiskochbuchs, das im Frühjahr und im Frühsommer kaum nachgefragt wurde.

Das Buch können Sie natürlich im Buchhandel oder auch bei Amazon bestellen, aber am schnellsten und vor allem ohne Versandkosten geht es in meinem wabe-online-shop.

Wenn Sie also Kürbis nach meinen Rezepten genießen wollen, dann kaufen Sie mein Buch baldmöglichst hier.

Schlagwörter: , , ,

Das hat mich gefreut

Posted by herbert - April 24th, 2012

Dieser Tage erhielt ich von einer Leserin meiner Kochbücher ein Mail, das mich besonders gefreut hat, denn man hört gerne von seinen Lesern und vor allem, wenn diese mehrere Bücher von mir besitzen. Besonders interessant war die Bemerkung, dass die Leserin gerade einen Zwetschgenkuchen nach dem Rezept aus meinem allerersten Kochbuch gebacken und das Ergebnis genossen hat. Da fällt mir ein, ich habe ja noch Zwetschgen im Tiefkühlschrank, werde ich wohl bald auch den Kuchen backen müssen.

Ich habe gleich mal nachgeschaut, wie lange das schon her ist und stelle fest, das Buch ist vor 20 Jahren erschienen, aber Gutes ist eben zeitlos. Überrascht war ich zunächst, dass die Leserin, die nicht gerade in meinem Landkreis wohnt, überhaupt an dieses Buch gekommen ist, die Auflage von 1000 Büchern habe ich überwiegend in meinem damaligen Vollwertrestaurant und eben regional verkauft. Des Rätsels Lösung folgte im nächsten Mail, die Leserin war damals im Nachbarort beschäftigt.

Wie gesagt, so etwas freut mich immer.

Schlagwörter: , ,

« Previous Entries  

  • Archiv