Topinambursalat

Posted by herbert - Januar 15th, 2013

Ich bin immer noch mit der Abarbeitung des diesjährigen Dreikönigsmenüs beschäftigt.

Hier der 1. Salat:

Saft ½ Orange mit 2 El saurer Sahne, 2 EL Sonnenblumenöl mit Kräutersalz und Pfeffer verrühren.

500 g Topinambur schälen und mit 100 g Pastinaken, 100 g Möhren  und  1 Apfel sofort fein in die Marinade reiben.

Dies ist besonders wichtig, da nicht nur der geriebene Apfel sondern auch die Topinamburwurzel sich schnell verfärbt.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Püree von Topinambur und Kartoffeln

Posted by herbert - Februar 1st, 2012

400 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, in Gemüsebrühe 20 min köcheln lassen.

400 g Topinambur schälen und in dünne Scheiben schneiden, nach 10 min zu den Kartoffeln geben.

80 g Butter, die Kartoffeln- und die Tompinamburscheiben mit ganz wenig Gemüsebrühe pürieren, ggf. noch 1-2 EL Sahne oder saure Sahne einrühren, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.

Mit Kräutersalz, Muskat, Pfeffer, Paprika und Ingwer kräftig würzen und zu Linsenbraten oder Bratlinge servieren.

Tipp

Wer will, kann auch noch ½ kleingewürfelte und in Butter angebratene Zwiebel zugeben.

Schlagwörter: , , ,

Gemüseresteverwertungseintopf

Posted by herbert - März 27th, 2009

Heute habe ich mal in Kühlschrank und Speisekammer nachgeschaut, was eigentlich dringend gegessen werden müsste und daraus ist ein besonders leckerer Eintopf geworden.

Zuerst habe ich eine kleine Zwiebel in Butter angebraten, dann 1 Kartoffel geschält und grob geraspelt und das Ganze in Gemüsebrühe ca. 10 min gekocht. Dann habe ich die Reste einer Sellerie und einer Steckrübe ebenso wie eine Topinamburknolle und eine Möhre grob geraspelt, und in den Topf gegeben, mit Majoran, Kreuzkümmel, Kurkuma, Fenchel, Peffer, Paprika und Kräutersalz gewürzt.

Eigentlich schmeckt das schon toll, aber ich habe mir noch Joghurt untergerührt und mit Chili nachgewürzt.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv