Quarkstollen – Variante

Posted by herbert - Januar 24th, 2017

150 g Butter mit 175 g Honig  schaumig rühren, nach und nach 3 Eier einrühren.

100 g getrocknete Aprikosen und 50 g getrocknete Feigen in kleine Würfel schneiden, 30 g Zitronat und 30 g Orangeat sehr fein würfeln. 100 g Mandeln fein mahlen. Alles mit 200 g Magerquark und 2 EL Sanddornsaft zur der Butter-Honig-Ei-Masse geben und verrühren.

500 g Weizen fein mahlen und mit 1 Päckchen Backpulver mischen und kräftig mit Zimt und Vanille würzen.

In den Teig geben und alles gut durcharbeiten.

Zu zwei kleinen Stollen formen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 50-60 min backen, im ausgeschalteten Ofen nochmals 5-10 min nachbacken.

Herausnehmen und abkühlen lassen. Wenn der Stollen ganz kalt ist, packen Sie sie bis zum Verbrauch in Alufolie

Schlagwörter: , , , , ,

Apfeldessert

Posted by herbert - Februar 6th, 2014

Mit diesem Rezept möchte ich mein Dreikönigsmenü abschließen

Apfeldessert

3 Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.

In einer Pfanne 20 g Butter erhitzen und die Äpfel darin ca. 2 min anbraten. 1 EL Zitronensaft und 3 El Honig (oder Ahornsirup) zufügen, aufkochen und von der Kochstelle nehmen.

250 g Mascarpone mit 100 g Joghurt, 1-2 EL honiggesüßter Sanddornsaft glattrühren.

100 ml Sahne steif schlagen, und unterheben.

Die Äpfel mit der verbliebenen Flüssigkeit in 4 Gläsern verteilen, die Creme darübergeben und mit halben Walnussstücken garnieren.

.

 

Schlagwörter: , , , ,

Möhren-Buchweizen-Torte

Posted by herbert - Januar 8th, 2014

Hier das erste neue Rezept aus meinem Dreikönigsmenü:

120g weiche Butter mit 100 g Honig und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren

5 Eier trennen, nach und nach die Eigelb in die Schaummasse einrühren.

150 g Buchweizen fein mahlen, mit 200 g geriebenen Mandeln, 20 g gemahlenem Dinkel und 1 Päckchen Backpulver mischen, mit Salz, Zimt und Piment würzen, zum Butterschaum geben, verrühren.

250 g Möhren fein reiben in den Teig reiben.

Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unterheben.

In Kuchenform füllen und bei 180 Grad ca. 50-60 min backen.

Nach dem Auskühlen in halber Höhe durchschneiden.

100 ml Sahne steifschlagen, mit 150 g Frischkäse, 2 EL honiggesüsstem Sanddornsaft und 1-2 EL Honig verrühren.

Die Oberseite des Bodens damit dick bestreichen. Den Deckel darauf legen, die Torte mit der Frischkäsemasse dünn bestreichen.

In die restliche Masse ½ TL Johannisbrotkernmehl einrühren und den seitlichen Tortenrand damit bestreichen.

20 g Möhren nicht zu fein raspeln, in einer Mischung aus Butter und Honig unter Rühren kurz andünsten. Auf einem Backpapier ausbreiten und im Backofen einige min trocknen und dann die Torte damit garnieren.

Möhren-Buchweizentorte

Schlagwörter: , , , , ,

Spargelsalat

Posted by herbert - Mai 19th, 2013

Aus meinem Pilzkochbuch stammt das folgende Rezept:

Spargel gilt als Königin der Gemüse, und mit diesem Salat bestätigt sich diese Meinung, dabei können Sie sowohl weißen als auch grünen Spargel oder eine Mischung von beiden verwenden. Besonders gut passt dazu der Sanddorn in der Marinade.

300 g Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden, in 300 ml Gemüsebrühe 8-10 min, je nach Dicke der Stangen köcheln lassen, herausnehmen und abtropfen lassen.

300 g Champignons in dünne Scheiben schneiden.

Aus 1 EL mit Honig gesüßten Sanddornsaft, 3-4 EL saurer Sahne, 1 EL Apfelessig, 2 EL Rapsöl, Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer eine Marinade rühren und über die Pilze gießen, dann die Spargelstücke unterrühren und einige min ziehen lassen. Mit kleingehacktem Schnittlauch bestreuen und servieren

Tipps

Lecker sind auch gebratene Shitake Pilzen, Veganer verzichten auf die Sahne, nehme stattdessen Gemüsebrühe und verwenden puren Sanddornsaft, den Sie mit 1 TL Sirup verrühren.

Statt Rapsöl können Sie auch Sonnenblumenöl verwenden, von Olivenöl rate ich ab, da dies geschmacklich den Sanddornsaft übertrumpfen könnte

IMG_0415

Schlagwörter: , , ,

Zucchini einmal ganz anders

Posted by herbert - August 28th, 2012

Da unsere Nachbarin zu viele Zucchini hat, haben wir schon mehrmals ein oder zwei größere bekommen, doch was tun damit in einem 2-Personenhaushalt. Pikanten Kuchen, Auflauf, Suppe, Eintopf, mit Reis, mit Nudeln. Alles schon gekocht.

Doch noch immer sind Zucchini da.

Deshalb habe ich mal wieder was ganz anderes ausprobiert und es schmeckt wirklich ganz gut.

Süßes Zuccinimus

200 g Zucchini fein würfeln, ebenso 100 g Melone und einen kleinen geschälten Apfel.

2 EL mit Honig gesüßtem Sanddornsaft und 1 EL Honig erhitzen, einige kleine Stücke frischen Ingwer sowie das Kleingewürfelte.

Aufkochen, gut 8 min köcheln lassen. Pürieren, in ein Schraubglas füllen abkühlen lassen, schmeckt gut zu Naturjoghurt, im Müsli oder auf Vollkornbrot

Schlagwörter: , , , , ,

Süßes Hefebrot

Posted by herbert - Februar 28th, 2012

500 g Weizen fein mahlen, mit 1 Päckchen Hefen, 150 g Frischkäse, 2 Eiern, 1-2 EL Sahne, 2-3 EL Mineralwasser und 100 g honiggesüßten Sanddornsaft knapp 10 min kneten, dann 1/2 TL Natron und 1 geriebenen Apfel einarbeiten.

Dann an einem warmen Ort zugedeckt 30 min ruhen lassen, den Teig in eine gefettete Kastenform geben und bei 180 Grad ca. 60 min backen (ggf. gegen Schluss abdecken) und bei ausgeschaltetem Ofen noch 10 min nachbacken.

Herausnehmen und erkalten lassen.

Schlagwörter: , , ,

Sanddorn-Quarkstollen

Posted by herbert - November 25th, 2010

Kurz vor dem 1. Advent eine interessante Variante meines hier schon vorgestellten Quarkstollens.

150 g Butter mit 125 g Honig und 4 EL mit Honig gesüßten Sanddornsaft schaumig rühren, nach und nach 3 Eier einrühren.

150 g Aprikosen in kleine Würfel schneiden, 30 g Zitronat und 30 g Orangeat sehr fein würfeln. 100 g Mandeln grob hacken. Alles mit 250 g Quark zur der Butter-Honig-Ei-Masse geben und verrühren.

600 g Weizen fein mahlen und mit Bachpulver (1 Päckchen+1 TL) mischen und kräftig mit Zimt oder Vanille würzen.

In den Teig geben und alles gut durcharbeiten.

Zu einem Stollen formen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 60-70 min backen, im ausgeschalteten Ofen nochmals 5-10 min nachbacken.

Herausnehmen und abkühlen lassen. Wenn der Stollen ganz kalt ist, packen Sie in bis zum Verbrauch in Alufolie.

Schlagwörter: , , ,

Chicoreesalat

Posted by herbert - November 20th, 2010

Sanddornsaft und Chicoree sind herb, Chinakohl und Kresse mild, Honig und Apfel süß und dazu noch saure Sahne und schon haben wir einen ganz leckeren Salat.

3 EL saure Sahne mit 1 EL Sanddornsaft, 1 EL Obstessig, 1 EL Rapsöl und 1 TL Honig mischen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

1-2 Chicoree in schmale Streifen schneiden und sofort unterheben.

2-3 Blätter Chinakohl in schmale Streifen schneiden.

1 Apfel fein raspeln und mit dem Chinakohl unter die Marinade mischen, einige min durchziehen lassen und mit Kresse bestreut servieren.

Schlagwörter: , , , ,

Sanddorn-Napfkuchen

Posted by herbert - November 18th, 2010

220 g Butter in einer Schüssel schaumig rühren, löffelweise 180 g Honig zugeben, Vanille und 1 Prise Salz zugeben.

Nacheinander 4 Eier und anschließend 4 -5 EL Sanddornsaft (ungesüßt) einrühren.

500 g Weizen fein mahlen und mit 1 Päckchen Weinstein-Backpulver mischen und abwechselnd mit 80 ml Milch in die Butter-Eier-Mischung einrühren.

In eine gefettete Napfkuchenform geben, oben glatt streichen und bei 180 Grad ca. 75 min backen, die letzten min ggf. die Temperatur auf 150 Grad reduzieren.

Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form stürzen.

Tipps

Wer will, kann auch noch gehackte Mandeln zugeben oder einen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen, Rosinenfans können auch hier ihrer Leidenschaft durch Zugabe von Rosinen frönen.

Schlagwörter: , , , ,

Chinakohl in herber Sanddorn-Marinade

Posted by herbert - November 14th, 2010

Nachdem ich vor einigen Tagen einen reinen Sanddornsaft mit Sanddornmus im Laden gefunden habe, musste ich den Einkauf natürlich sofort bei einem Rezept ausprobieren:

Aus 3-4 EL Naturjohgurt, 2 El Sanddornsaft, 2 EL Rapsöl, Kräutersalz und Pfeffer eine Marinade verrühren.

6-8 Blätter Chinakohl in dünne Streifen schneiden.

80 g schwarzen Rettich und 80 g Pastinaken fein reiben.

1 Chicoree in dünne Streifen schneiden, alles gut vermischen und dann mit der Marinade verrühren.

Tipps:

Wem der Salat zu herb ist, kann noch 1 -2 EL Honig in die Marinade rühren oder eine Banane zerdrücken und in die Marinade rühren.

Man kann auch 1 EL Sanddornsaft durch 1 EL Obstessig oder Orangensaft ersetzen.

Schlagwörter: , , , , ,

« Previous Entries  

  • Archiv