Dreikönigsmenü

Posted by herbert - Januar 7th, 2016

Langsam habe ich mich von den Strapazen des Dreikönigstags erholt und kann man kurz das Menü vorstellen:

Kuchentafel

 

Früchtekuchen

Quarkstollen

Haselnusslebkuchen

Kokos-Windbeutel mit Mandarinensahne

Möhrenkuchen mit Zitronenguss

 

 

Abendessen

 

Vollkornfladen mit Süßkartoffelcreme

Linsenpaste

Schäfskäseaufstrich

 

Linsensuppe mit Bananen

 

Rotkohlsalat mit Birne und Gorgonzola

Winterlicher Blattsalat

Möhren-Apfel-Salat

 

Pakora-Muffins mit

glasiertem Rosenkohl

Gebratenen Pilze

Kürbissoße

 

Dessert

Winterlicher Obstsalat

 

Schlagwörter: , , ,

Kartoffelgemüseauflauf

Posted by herbert - Februar 13th, 2014

400-500 g gekochte Kartoffeln vom Vortag schälen und in dünne Scheiben schneiden.

300 g Rosenkohl 10 min in 250-300 ml Gemüsebrühe dünsten, größere davor halbieren, aus dem Topf nehmen, dann 300 g Broccoli in kleine Röschen teilen und in der Gemüsebrühe ca. 5-8 min dünsten.

Eine runde Auflaufform einfetten und mit 1/3 der Kartoffelscheiben belegen, darüber den Rosenkohl, dann das 2/3 der Kartoffeln. Anschließend folgen die Broccoliröschen und zuletzt mit den restlichen Kartoffeln abdecken.

Die Gemüsebrühe ggf. auf 250 ml wieder auffüllen und mit 250 g Magerquark sowie 2-3 Eiern verrühren, mit Kräutersalz, Paprika, Ingwer und Pfeffer kräftig würzen. Die Quarkmasse über das Kartoffelgemüse gießen und bei 180 Grad ca. 20 min backen.

100 g Schimmelkäse in Scheiben schneiden, den Auflauf damit belegen und nochmals 15-20 min backen und weitere 5-10 min im ausgeschalteten Ofen nachbacken.

Dann servieren.

Schlagwörter: , , ,

Glasierter Rosenkohl

Posted by herbert - Januar 24th, 2014

Nach der Lilaphase nun wieder zurück zu den Rezepten des Dreikönigsmenüs

Glasierter Rosenkohl

300 g Rosenkohl putzen und waschen, halbieren, größere auch vierteln und 5-10 in kochendem Salzwasser dünsten

Die Rosenkohlhälften und -viertel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

In einer Pfanne 50 g Butter und 20 g Honig erhitzen, den Rosenkohlteile hineingeben und unter Rühren und Wenden glasieren.  Mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren.

Tipps

Sie können den Rosenkohl auch in Gemüsebrühe dünsten.

Wer viel Zeit aufbringen will, kann vom Rosenkohl auch die einzelnen Blätter ablösen, entweder im rohen oder gedünsteten Zustand. Aber ich habe mich bald entschlossen, darauf zu verzichten.

 

 

Schlagwörter: , ,

Rosenkohl-Auflauf

Posted by herbert - November 26th, 2013

500 g Rosenkohl putzen, größere halbieren, in 200 ml Gemüsebrühe 8 min dünsten.

Mit 600 gekochtem Basmati-Naturreis mischen, mit Kräutersalz, Paprika und Pfeffer kräftig würzen, dann die Gemüsebrühe und 2-3 Eier dazugeben und alles gut verrühren.

In eine gefettete Auflaufform geben, glatt streichen und ca. 40 min backen, nach gut 20 min den Auflauf mit Bergkäsescheiben bedecken (ca. 100 g). Fertig backen und servieren.

Schlagwörter: , ,

Überbackenen Rosenkohl

Posted by herbert - Dezember 23rd, 2012

250 g Kürbis und 250 g  Weißkohl klein würfeln und in 150 ml Gemüsebrühe aufkochen und 10 min köcheln lassen, dann mit wenig Flüssigkeit pürieren.

250 g Rosenkohl putzen, grlßere Röschen halbieren, 100 g Fenchel in schmale Streifen schneiden, beides in 150 ml Gemüsebrühe aufkochen und 8 min köcheln lassen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse auf dem Boden einer eingefetteten Auflaufform verteilen.

Das Gemüsepüree mit 2-3 Eiern, 3 EL gemahlenes Haselnüsse, 50 g geriebenen Käse vermischen, mit Kräutersalz, Paprika, Majoran, Organo und Pfeffer kräftig würzen.

Dann über dem Rosenkohl verteilen und glattstreichen.

Im Bachofen bei 180 Grad ca. 30-40 min backen, die letzten min ggf. abdecken.

Herausnehmen und Genießen.

Schlagwörter: , , , ,

Gemüse-Brotauflauf

Posted by herbert - Dezember 17th, 2012

300 g altbackenes Vollkornbrot (oder Vollkornbrötchen) in Stücke schneiden, mit 300 ml Milch übergießen, 1 gehäuften TL körnige Gemüsebrühe zugeben und nach einiger Zeit zerstampfen, in den Kühlschrank stellen, nach 2-3 Stunden 1-2 Eier verrühren und unter die Mischung heben und weiter im Kühlschrank ruhen, ggf. noch etwas Flüssigkeit zugeben.

150 g Kürbis fein reiben, ebenso 50 g Hartkäse, beides unter die Brotmischung geben, mit Kräutersalz, Paprika, Oregano, Majoran und Pfeffer kräftig würzen.

200 g Rosenkohl putzen, größere Röschen halbieren.

200 g Blumenkohl in Röschen teilen, mit dem Rosenkohl in etwas Gemüsebrühe ca. 8-10 köcheln lassen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, das Gemüse herausnehmen und abtropfen lassen.

Eine Auflaufform gut einfetten, die Hälfte der der Brotmasse einfüllen, glattstreichen und das Gemüse darauf verteilen.

In die restliche Brotmasse 50-100 ml Sahne und 1-2 EL gemahlene Haselnüsse einrühren und über dem Gemüse verteilen, glattstreichen.

Je nach Höhe des Auflaufs ca. 30-40 min bei 180 Grad backen. 100g würzigen Bergkäse in Scheiben schneiden und nach 20 min den Auflauf damit bedecken.

Schlagwörter: , , , , ,

Gemischtes Kohlrisotto mit Kürbissoße

Posted by herbert - Februar 3rd, 2012

200 g Basmati-Naturreis in 500 ml Gemüsebrühe einweichen, aufkochen und in 20-25  min weichkochen.

200 g Weißkohl in schmale Streifen schneiden, 200 g Rosenkohl putzen und halbieren oder vierteln, in Gemüsebrühe ca. 10 min weichdünsten.

1 kleine rote Zwiebel würfeln und in 20 g Butter anbraten.

1-2 getrocknete Tomaten kleinschneiden, 150 g Kürbis würfeln und beides mit 200 ml Gemüsebrühe zu den Zwiebel geben, aufkochen und ca. 8-10 weichdünsten, pürieren und mit Kräutersalz, Pfeffer, Ingwer und Basilikum kräftig würzen, ggf. noch etwas Sahne oder Gemüsebrühe zugeben, bis die gewünschte Konsistenz hergestellt ist.

Den fertigen Reis mit dem Kohlgemüse mischen, mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika und Marsala kräftig würzen und mit der Kürbissoße servieren.

Schlagwörter: , , ,

Rosenkohlpizza

Posted by herbert - Dezember 29th, 2011

Da ich noch Pizzaböden tiefgefroren hatte, ging die Pizza gestern eigentlich sehr schnell, wenn, ja, wenn ich für die Pizzen nicht zwei verschiedene Beläge gemacht hätte, dann war der Aufwand doch schon wieder etwas mehr.

1 tiefgefrorenen Pizzaboden etwas auftauen lassen, in der Zwischenzeit

50 g rote Bete und 150 g Kürbis grob würfeln.

1 kl. rote Zwiebel und 5 g Ingwer grob würfeln, in 30 g Butter kurz anbraten, dann das Gemüse und 100 ml Gemüsebrühe zugeben und 10 min köcheln lassen, ggf. noch wenig Flüssigkeit zugeben, mit Kräutersalz, Chili, Pfeffer, Sojasoße kräftig würzen, dann mit wenig Flüssigkeit pürieren und 1-2 EL saure Sahne unterrühren.

250 – 300 g Rosenkohl putzen, halbieren, Große vierteln, in Gemüsebrühe 10 min köcheln lassen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Rotes Gemüsepüree auf dem Pizzaboden verteilen, darüber die Rosenkohlhälften.

50-80 g Emmentaler fein reiben und über dem Rosenkohl verbreiten, im Backofen bei 180 Grad ca. 20 min backen.

PS. Welchen Belag die 2. Pizza hatte, erfahren Sie morgen.

Schlagwörter: , , , ,

Rosenkohlsalat

Posted by herbert - November 18th, 2011

Etwas ungewöhnlich, aber sehr interessant und vor allem, unwahrscheinlich gut.

250 g Rosenkohl putzen, über 150 ml Gemüsebrühe in einem Sieb 3-5 min dünsten. Etwas abkühlen lassen und dann die einzelnen Blättchen ablösen.

Aus 2 EL Apfelessig, 2 Naturjofhurt und 4 EL Sonnenblumenöl, Kräutersalz, Pfeffer und Cayennepfeffer eine Marinade herstellen und über die Rosenkohlblättchen gießen, durchmischen und eine Stunde ziehen lassen.

Mehrere Radiccioblätter in schmale Streifen schneiden, 1 Birne klein würfeln, beides zu den Rosenkohlblättchen geben, alles gut durchmischen und nach einigen Minuten servieren.

Tipp

Nehmen Sie statt Birne Apfel oder Mango, oder statt Radiccio Treviso oder statt Joghurt saure Sahne oder…..

Schlagwörter: , , ,

Rosenkohl auf Süßkartoffelsoße

Posted by herbert - Dezember 31st, 2009

Wer es nach den Feiertagen gerne etwas herzhafter hat, dem kann ich das Folgende nur empfehlen:

400 g Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden,

100 g Weißkohl in sehr dünne Streifen hobeln.

Beides in 300 ml Gemüsebrühe 10 min köcheln lassen, danach umrühren, damit die Süßkartoffelscheiben zerfallen, man kann das Ganze auch pürieren.

Von 400-500 g Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen, falls erforderlich und in die Soße geben, aufkochen und 15 min köcheln lassen. Mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Muskat und Majoran kräftig würzen, kurz vor dem Ende noch 50 g Schimmelkäse und 2-3 EL Vollkornsemmelbrösel einrühren.

Dazu passt Reis, Getreide- oder Gemüseküchle oder kurz gebratene Pilze.

 

Weitere Rezepte mit Süßkartoffeln finden Sie hier:

titelseite-hp-kopie

Schlagwörter: , , , , ,

 

  • Archiv