Gemischtes Kohlrisotto mit Kürbissoße

Posted by herbert - Februar 3rd, 2012

200 g Basmati-Naturreis in 500 ml Gemüsebrühe einweichen, aufkochen und in 20-25  min weichkochen.

200 g Weißkohl in schmale Streifen schneiden, 200 g Rosenkohl putzen und halbieren oder vierteln, in Gemüsebrühe ca. 10 min weichdünsten.

1 kleine rote Zwiebel würfeln und in 20 g Butter anbraten.

1-2 getrocknete Tomaten kleinschneiden, 150 g Kürbis würfeln und beides mit 200 ml Gemüsebrühe zu den Zwiebel geben, aufkochen und ca. 8-10 weichdünsten, pürieren und mit Kräutersalz, Pfeffer, Ingwer und Basilikum kräftig würzen, ggf. noch etwas Sahne oder Gemüsebrühe zugeben, bis die gewünschte Konsistenz hergestellt ist.

Den fertigen Reis mit dem Kohlgemüse mischen, mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika und Marsala kräftig würzen und mit der Kürbissoße servieren.

Schlagwörter: , , ,

Gefüllte Zucchini

Posted by herbert - Juni 29th, 2011

200g Naturreis der doppelten Menge Wasser eine Stunde einweichen, dann 1 Stück geschälten Ingwer hineingeben und in gut 30 min sehr weichkochen.

4 kleine Zucchini der Länge nach halbieren und das Fleisch bis auf einen Rand von 5 mm mit einem Löffel herauslösen und kleinhacken, die letzten 5 min zu dem Reis geben.

Den Reis mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Chili, Majoran kräftig würzen und 2-3 EL gemahlene Haselnüsse untermischen.

Die Zucchinihälften damit füllen und einen kleinen Hügel anhäufen.

Eine Auflaufform mit gut 1 cm Gemüsebrühe füllen, die Zucchinihälften eng nebeneinander in die Form legen.

Im Backofen bei 200 Grad ca. 15-20 min backen. Herausnehmen und servieren, dazu passt eine Gemüse- oder Tomatensoße

Tipps

Wer es nicht vegan will, der kann noch etwas Parmesan in die Reismischung geben oder die Füllung mit geriebenem Bergkäse bestreuen.

Wer die Füllung etwas fester will, kann auch noch 1 Ei untermischen

Schlagwörter: , , ,

Gefüllte Chinakohlblätter

Posted by herbert - April 18th, 2011

150 g Naturreis in knapp 400 ml Gemüsebrühe 30 min einweichen und dann in weiteren 30 min garkochen.

100 g Kürbis fein reiben und 5 min mit dem Reis mitbraten, alles dann noch 15 min quellen lassen.

Je nach Größe 8-10 Chinakohlblätter im Gemüsesieb über Gemüsebrühe 3-5 min weichdünsten, etwas abkühlen lassen.

Den Kürbisreis mit Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Majoran kräftig würzen, etwas durchkneten.

Die Chinakohlblätter auslegen, je nach Größe 2-3 EL Kürbisreis darauflegen und vom breiten Ende her aufrollen.

Nebeneinander in eine Auflaufform legen, daneben etwas Gemüsebrühe anschütten. Bei 180 Grad ca. 10 min backen.

In der Zwischenzeit Blauschimmelkäse in Scheiben schneiden, auf einer Seite leicht mit Tomatenmark bestreichen und mit der bestrichenen Seite auf die Chinakohlblätter legen und weitere 5 min backen.

Heiß servieren, dazu passt z.B. Gemüsepüree.

Schlagwörter: , , , ,

Kürbisgemüse mit Naturreis

Posted by herbert - November 8th, 2008

 Heute beginne ich mit meinen aus 1 mach 2 Rezepte. Aus einem Gericht, für das ich bewusst zuviel Zutaten nehme, mache ich am nächsten Tag ein ganz anderes und auch ganz anders schmeckendes Gericht.

300 g Reis in 700 ml Wasser aufkochen und gut 40 min köcheln lassen, bis der Reis weich ist, ggf. etwas Wasser oder Gemüsebrühe zugießen.

½ Zwiebel fein würfeln, in Erdnussöl kurz anbraten.

500 g Hokkaidokürbis mit der Schale grob würfeln, mit 300 ml Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben.

1 kleine Lauchstange der Länge nach halbieren, dann in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, zu den Kürbiswürfeln geben, alles gut 10 min köcheln lassen, immer wieder umrühren.

2 EL Kokosraspeln darüberstreuen, mit scharfem Paprika, Kurkuma, schwarzem Pfeffer, Kräutersalz kräftig würzen.

Vom Herd nehmen und 2 – 3 EL saure Sahne unterrühren.

Den Reis mit 1 TL Gemüsebrühe, Kräutersalz und Curry würzen. Reis und Kürbisgemüse getrennt servieren-

Tipps

Wer will, kann noch Ingwer mit den Zwiebeln anbraten, oder mit ½ TL Sojasauce würzen. Statt saurer Sahne können Sie auch normale nehmen.

Wer es scharf liebt, kocht mit dem Gemüse eine Chilischote mit.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv