Pikanter Gemüsekuchen

Posted by herbert - Dezember 11th, 2011

200 g Weizen und 30 g Roggen fein mahlen, mit 100 g Butter, 3-4 EL Mineralwasser und Kräutersalz zu einem Teig verkneten, 30-60 min ruhen lassen, dann gut die Hälfte des Teigs auswellen und in eine Springform legen, mit dem Rest einen gut 3 cm hohen Rand formen.

Im Backofen bei 200 Grad ca. 8-10 min vorbacken.

2 Fenchenklnollen in sehr feine Streifen schneiden und den Boden damit belegen.

300 g Hokkaidokürbis in grobe Stücke schneiden und dann pürieren, nach und nach 400 g Quark und 3-4 Eier unterrühren, mit Sojasoße, Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Majoran kräftig würzen.

 Die Fenchelstreifen damit bedecken und glattstreichen, bei 200 Grad ca. 35 min backen und 10 min bei ausgeschaltetem Ofen nachbacken, ggf. den Kuchen abdecken.

Tipps:

Wer das Gemüse nicht so bißfest liebt, kann die Fenchelstreifen auch 2-3 min andünsten.

Schlagwörter: , , , ,

Vollwertige Käsecremetorte

Posted by herbert - April 6th, 2009

kuchen-1-hp.jpg

180 g Weizen fein mahlen, mit 2 TL Backpulver mischen.

2 Eigelb, 1 EL Milch, 40 g Honig zufügen und mit dem Mehl verrühren.

50 g Butter oder Reformmargarine in Flöckchen dazu geben und alle Zutaten  zu einem glatten Teig verarbeiten.

Eine Springform einfetten, 2/3 des Teigs auf  dem Boden ausrollen, mit dem Rest den Rand formen.

Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 200 0 ca. 15 min vorbacken.

Von  500 ml Milch gut 1/3 abnehmen und mit 2 Päck. Vanille-Puddingpulver verrühren, die restliche Milch mit 80 g Honig aufkochen, Topf vom Herd nehmen, das angerührte Puddingpulver zugeben und nochmals aufkochen.

Dann vom Herd nehmen und 750 g Quark einrühren und nochmals aufkochen.

50 g Rosinen zugeben und verrühren. Etwas abkühlen  lassen.

3 Eiweiß sehr steif schlagen, 40 g flüssigen Honig unterziehen und den Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse ziehen.

Alles auf den vorgebackenen Boden geben und glattstreichen.

1 Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und damit vorsichtig die Oberfläche des Kuchens bestreichen. Bei  150 0 gut 50 min backen, noch einige Minuten bei ausgeschaltetem Ofen  lassen, dann herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Tipps

Sie können statt Puddingpulver auch 50-60 g Maismehl einrühren und mit Vanille und/oder Zimt würzen.

Statt Rosinen können Sie auch kleingeschnittene Feigen oder Datteln zugeben.

Noch feiner wird es, wenn Sie 250 g Quark durch die entsprechende Menge Mascarpone ersetzen

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv