Omelett Rüganer Art

Posted by herbert - März 3rd, 2013

Immer wenn ich ein typisches Rüganer Rezept gefunden habe, war es natürlich mit Fisch, in seltenen Fällen auch mal mit Fleisch oder Wurst, aber nie vegetarisch. Jetzt habe ich in dem Rüganer Urlaubermagazin a la carte endlich einmal einen entsprechenden Vorschlag gefunden, den ich meinen Bloglesern natürlich nicht vorenthalten möchte. Natürlich habe ich wie meist einige leichte Veränderungen vorgenommen.

250 g Camembert mit der Gabel zerdrücken, wer will kann die Rinde vorher entfernen.

250 g Sahne mit dem Camembert cremig rühren.

4 Eier trennen, die Eigelbe unter die Käsecreme ziehen.

Die Eiweiße steif schlagen und unterheben, mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

1 Zwiebel fein hacken

200 g Champignons (größere halbieren oder vierteln) mit den gehackten Zwiebel in 30 g Butter anbraten und leicht andünsten, warmstellen.

Aus der Käsemasse nacheinander 4 Omelett herstellen.

Dann die Pilze auf die Omelett geben und mit kleingeschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.

Am besten verwendet man natürlich Rüganer Produkte wie den Camembert „Rügener Badejunge“, vielleicht sogar die sahnige Variante.

Statt Champignons kann man auch Pfifferlinge verwenden, die man vielleicht etwas länger als die Champignons dünsten sollte. Statt Schnittlauch kann man auch Petersilie verwenden.

Schlagwörter: , , ,

Noch ein Ferienwohnungskochrezept

Posted by herbert - August 1st, 2011

Obwohl für manche die Ferien schon zu Ende sind oder gehen, hier noch ein schnelles Rezept für das Kochen in der Ferienwohnung, wenn man keine vorgefertigten Mahlzeiten verwenden will. Dies dient aber auch als Resteverwertung für übriggebliebene Tomatensoße.

Das Rezept ist für eine Person gedacht:

2 Eier mit 2 EL Tomatensoße und 1 EL Sahne gut verrühren, mit Kräutersalz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Eimasse hineingeben und stocken lassen, dann wenden und auf der anderen Seite fertigbraten.

Schlagwörter: , , ,

Fenchel-Frittata

Posted by herbert - Mai 4th, 2011

1 Zwiebel fein würfeln, in 2 EL Bärlauchöl kurz anbraten.

2-3 Fenchelknollen in kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und einige min unter ständigem Rühren dünsten, mit

Kräutersalz, Paprika, Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

4-5 Eier mit 100 g körnigem Frischkäse kräftig verrühren und mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Chili würzen. Die Eier mit dem Fenchelwürfeln gut vermischen. Eine flache Auflaufform gut einfetten und die Mischung ca. 2 cm dick einfüllen. Im Backofen bei 1800 ca. 20-15 min backen, ggf. die letzten min abdecken.

Tipp: Schneller, aber etwas schwieriger ist es, wenn Sie die Eier-Fenchelmischung wie ein Omelett in der Pfanne auf beiden Seiten braten.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv