Orangen-Birnen-Napfkuchen

Posted by herbert - Januar 28th, 2013

300g Dinkel fein mahlen, mit 1 TL Backpulver vermischen.

1 Birne schälen, in kleine Stücke schneiden und im Saft von 2 ausgedrückten Orangen sehr weich kochen.

3 Eier trennen

200 g Butter mit 150 gHonig verrühren, nach und nach 2 Eier und 3 Eigelb zufügen, mit Ingwer und Zimt würzen. Dann das Mehl, die weichen Birnenstücke mit dem Orangensaft zugeben und gut unterrühren.

3 Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. In eine Napfform füllen, glattstreichen und bei 180 Grad ca.50-55 min backen und dann 10-15 min im ausgeschalteten Ofen nachbacken.

Aus dem Ofen nehmen und aus der Form lösen, erkalten lassen.

Schlagwörter: , , ,

Sanddorn-Napfkuchen

Posted by herbert - November 18th, 2010

220 g Butter in einer Schüssel schaumig rühren, löffelweise 180 g Honig zugeben, Vanille und 1 Prise Salz zugeben.

Nacheinander 4 Eier und anschließend 4 -5 EL Sanddornsaft (ungesüßt) einrühren.

500 g Weizen fein mahlen und mit 1 Päckchen Weinstein-Backpulver mischen und abwechselnd mit 80 ml Milch in die Butter-Eier-Mischung einrühren.

In eine gefettete Napfkuchenform geben, oben glatt streichen und bei 180 Grad ca. 75 min backen, die letzten min ggf. die Temperatur auf 150 Grad reduzieren.

Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form stürzen.

Tipps

Wer will, kann auch noch gehackte Mandeln zugeben oder einen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen, Rosinenfans können auch hier ihrer Leidenschaft durch Zugabe von Rosinen frönen.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv