Dicke Kartoffelsuppe

Posted by herbert - August 4th, 2013

1 rote Zwiebel klein würfeln, 5 g Ingwer fein reiben, beides in 1-2 EL Olivenöl anbraten, dann 400 ml Gemüsebrühe dazugeben.

250 g Kartoffeln schälen und grob in Gemüsebrühe reiben, aufkochen und insgesamt 15 min köcheln lassen.

250 g Blumenkohl in kleine Röschen teilen und nach 5 mit zu den Kartoffeln geben.

250 g Zucchini grob reiben und nach 10 min zu den Kartoffeln geben.

50-100 g Honigmelone fein hacken oder pürieren und wie die Zucchini die letzten 5 min mitdünsten.

Mit Basilikum, Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Muskat kräftig würzen. Vom Herd nehmen und 100-200 ml Sahne einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Jetzt kann man die Suppe heiß servieren oder wie ich es in den letzten sehr heißen Tagen gemacht habe, sie ziemlich abkühlen lassen und sie lauwarm servieren, wovon allerdings meine Frau nicht so viel gehalten hat, für sie habe ich die Suppe nochmals erhitzt.

Schlagwörter: , , ,

Überbackene Süßkartoffeln mit Erdbeeren

Posted by herbert - Mai 20th, 2012

 2 mittelgroße Süßkartoffeln in Salzwasser aufkochen und 10 min köcheln lassen, herausnehmen und schälen, der Länge nach halbieren, dann bis auf einen Rand von ½ cm aushöhlen.

Die ausgehöhlte Masse mit 150 g Erdbeeren, 2 – 3 EL Honig pürieren.

Dann 100 g gemahlene Nüsse, 1 EL Speisestärke zufügen und alles gut verkneten, die Süßkartoffeln damit füllen und in eine leicht gefettete Auflaufform setzen.

100 ml Apfelsaft mit ½ TL Zimt, Ingwer nach Geschmack mischen und neben die Süßkartoffeln in die Auflaufform gießen.

Bei 200 0 zugedeckt ca. 10 min backen und dann weitere 10 min bei gleicher Hitze ohne Deckel backen.

Herausnehmen und warm servieren.

Tipp: Statt Erdbeeren eignen sich auch Pfirsiche, Melonen oder Mangos.

Tipp: Dazu schmeckt geschlagene und mit Safran gefärbte Schlagsahne oder eine Apfelsaft-Zimtsoße.

Weitere Rezepte mit Süßkartoffeln finden Sie in meinem Vollwertkochbuch „Süßkartoffeln mit Pfiff“

Schlagwörter: , , , ,

Pikant scharfer Melonenaufstrich

Posted by herbert - Juli 30th, 2010

Wenn Sie von der fruchtigen Soße, die ich zu Zucchini-Risotto vorgeschlagen habe, zuviel gekocht haben, ärgern Sie sich nicht, denn jetzt haben Sie die Möglichkeit einen leckeren Brotaufstrich herzustellen.

Erhitzen Sie die Soße nochmals, fügen etwas Dinkelgrieß oder gemahlene Nüsse, sowie Butter (ungefähr 50 % der Soßenmenge), würzen nochmals mit Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer nach, geben das Ganze in ein Schraubglas.

Nach dem Erkalten stellen Sie das Glas in den Kühlschrank

Schlagwörter: , , , ,

Kartoffel-Melonen-Salat

Posted by herbert - Juli 2nd, 2010

Wenn man im Sommer die herrlichen Melonen sieht, dann überlegt man sich, wozu kann ich diese verwenden. Hier mein Vorschlag aus meinem Süßkartoffelbuch:titelseite hp Kopie


500 g Süßkartoffeln, 250 g Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser gut 20 min köcheln lassen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.


1 kleine Zwiebel fein würfeln, in 2 EL Olivenöl anbraten, dann 100 ml Gemüsebrühe zufügen und einige min dünsten, über die warmen Kartoffeln und Süßkartoffeln gießen.


100 g Lauch in feine Ringe schneiden.


150 g Honigmelonen in knapp 1 cm große Würfel schneiden.


Von 100 g Spinat die Stiele abschneiden, große Blätter halbieren und unterheben. Eine Marinade aus Kräutersalz, Pfeffer, Muskat,2 EL hellem


Balsamico-Essig, 3 – 4 EL Olivenöl anrühren und über den Salat gießen, gut unterheben und 15-20 minziehen lassen. Mit Schnittlauch      bestreut servieren.


Tipp:    Statt Lauch eignet sich auch ein scharfer Rettich und für die Melone können Sie 1 Banane in Scheiben schneiden. Apfelessig und Sonnenblumenöl sind Varianten für die Marinade.

Schlagwörter: , , , , ,

 

  • Archiv