Lebkuchenparfait

Posted by herbert - Januar 15th, 2011

Schnell und einfach gemacht und unvergleichlich lecker, wie ich gerade wieder als Leckermäulchen feststellen durfte.

125 g Mascarpone mit 80 g Honig verrühren.

200 ml Sahne steif schlagen, mit Nelken, Anis, Zimt, Vanille, Macis und Ingwer kräftig würzen (Sie können natürlich auf ein fertig gekauftes Lebkuchengewürz verwenden), 30-50 g geschälte Mandeln fein mahlen und ebenfalls unterrühren.

In eine fürs Gefrieren geeignete Form füllen, in den Gefrierschrank oder das Gefrierfach geben, nach einer Stunde mit der Gabel nochmals durchrühren und glatt streichen. Weitere 5-6 Stunden gefrieren.

Herausnehmen, 5-10 min leicht antauen lassen, aus der Form nehmen, portionieren und mit Sahne oder Fruchtsoße servieren.

Schlagwörter: , , ,

Honiglebkuchen

Posted by herbert - Dezember 7th, 2008

 Lange habe ich gesucht, bis ich für meine Backkurse – lang ist es her – ein Lebkuchenrezept gefunden habe, das schnell geht und trotzdem nach Lebkuchen schmeckt. Hier ist es:

300 g Honig und 3 EL Öl erhitzen, 350 g Weizenvollkornmehl, ½ Päckchen Backpulver, 125 g gemahlene Mandeln, Zimt, Lebkuchengewürz und Salz hinzufügen.

50 g Orangeat und 50 g Zitronat fein schneiden und alles mit 3 Eiern verrühren.

Die Honig-Öl-Mischung zugeben und den Teig 60 Minuten ruhen lassen.

Dann den Teig auf ein gefettetes, bemehltes Blech streichen und bei 200 °C 35 – 40 Minuten backen.

Tipp:

Nehmen Sie einmal etwas mehr Mandeln und dafür weniger Getreide oder stellen Sie die Gewürzmischung aus Zimt, Vanille, Macis, Nelken, Kardamom und Ingwer nach eigenem Geschmack zusammen.

Schlagwörter: , , , ,

Mangopudding mit Lebkuchencreme

Posted by herbert - Februar 9th, 2008

Hier ein Rezept aus meinem Kochbuch „Desserts & mehr – vollwertige Süßspeisen mit Pfiff“, aber keine Angst, ich werde nicht nur Süßes hier vorstellen.

  1 Mango schälen, 2/3 pürieren, 1/3 in kleine Stücke schneiden, mit ca. 250 ml weißen Traubensaft  auf insgesamt 450 ml Menge auffüllen und aufkochen. 50 ml Traubensaft  mit1 Päckchen Bio-Vanillepudding und 1 EL Honig verrühren, in die kochende Obstmischung einrühren, kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Vier breite Dessertschalen mit kaltem Wasser ausspülen, die heiße Mangomasse einfüllen, glatt streichen, abkühlen lassen und in Kühlschrank stellen. 100 ml Milch  mit ½ Päckchen Bio-Mandelpudding und1 EL Honig verrühren, 250 ml Milch aufkochen, dann das angerührte Puddingpulver mit 1 TL Lebkuchengewürz einrühren, kurz aufkochen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, die Creme auf dem Mangopudding verteilen und mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit 50 g Mandelblättchen  garnieren.  Tipp Da sich ein halbes Päckchen Pudding so schlecht abmessen lässt, nehme ich immer die doppelte Menge Milch und stelle die restliche Creme beiseite und stelle sie dann zum Nachfassen auf den Tisch.

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv