Weihnachtskekse

Posted by herbert - Dezember 22nd, 2011

150 g geschälte Kürbiskerne fein mahlen oder reiben.

150 g Dinkel fein mahlen, beides mit 1 TL Backpulver sowie Zimt, Vanille, Macis vermischen.

200 g kalte Butter in dünne Scheiben schneiden, mit dem Mehl und 1 Ei sowie 80 g Honig zu einem glatten Teig verkneten.

In eine Frischhaltefolie einwickeln und einige Stunden in den Kühlschrank legen.

Einen Frischhaltebeutel aufschneiden, den Teig zwischen die Folie legen und 3-5 mm dick ausrollen.

Kreisrunde Formen ausstechen, auf ein ungefettetes Blech legen und bei 1800 ca. 8-12 min backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipps:

Wer will, kann die Kekse noch mit einem Guss überziehen oder einen Keks mit einem süßen Brotaufstrich bestreichen und mit einem zweiten bedecken. Natürlich können Sie auch beides ma-chen.

Etwas fester werden die Kekse ohne Backpulver.

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv