Bio-Kürbisse aus Argentinien muss das sein?

Posted by herbert - Juni 4th, 2012

Sie wissen, ich bin Kürbisfan, sonst hätte ich dieser Beere nicht ein ganzes Kochbuch gewidmet und dass man in konventionellen Gemüseläden und Supermärkte das ganze Jahr alles kaufen kann, daran habe ich mich gewöhnt, wenn ich es auch nicht verstehe, warum man das ganze Jahr Erdbeeren oder Trauben kaufen können muss. Natürlich weiss ich, dass die Läden das nur (?) anbieten, weil die Käufer es verlangen oder kaufen die Käufer diese Waren nur, weil sie angeboten werden.

Aber dass man bei Biogärtner und im Bioladen jetzt auch Biokürbisse aus Argentinein anbietet, ist für mich schlichtweg unverständlich und dass vorgeblich nachdenkende Menschen, die wohl einen Großteil derer Kunden ausmachen, jetzt viel Geld für solche Ware ausgeben, ist für mich völlig unverständlich. Wer sich schon mal mit Fragen der Ökobilanz beschäftigt hat, der muss einfach die Finger von dieser Ware lassen und sich lieber darauf freuen, wenn es im Herbst einheimische Ware gibt.

Oder was meinen Sie dazu?

Schlagwörter: , ,

 

  • Archiv