Kartoffel-Kohl-Auflauf

Posted by herbert - April 1st, 2012

Derzeit habe ich gewisse Schwierigkeiten mich für Gemüsesorten beim Einkauf zu entscheiden, Kürbisse aus Argentinien müssen nicht sein, immer frischen Spinat wird trotz unterschiedlicher Zubereitung langweilig, Blumenkohl und Broccoli reißen mich auch nicht vom Hocker und so wird es beim Einkaufen ziemlich eng.

Letzthin habe ich nochmals Weißkohl gekauft und mir dabei fest vorgenommen, dies sollte der letzte sein, bis in den Herbst hinein. Ob mir das gelingt, mal sehen. Gelungen ist aber auf alle Fälle das folgende Rezept.

400 g Weißkohl in schmale Streifen schneiden und in 150 ml Gemüsebrühe 10 min köcheln lassen.

100 g Lauch in schmale Streifen schneiden und nach 5 min zu dem Kohl geben.

500 g gekochte Kartoffeln vom Vortag schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform gut einfetten und den Boden mit gut der Hälfte der Kartoffeln eng belegen, leicht mit Muskat würzen

Das Gemüse abtropfen lassen, die Gemüsebrühe auffangen. Das Gemüse über die Kartoffeln verteilen und dann mit den restlichen Kartoffeln abdecken.

3-4 Blätter Bärlauch in breite Streifen schneiden und auf die Kartoffeln legen.

250 g Quark mit 2 Eiern und 3-4 EL Gemüsebrühe verrühren und mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Ingwer, Kreuzkümmel, Majoran kräftig würzen und über die Kartoffeln gießen.

Im Backofen  bei 180 Grad ca. 20 min backen, kurz herausnehmen und den Auflauf mit 2-3 Scheiben Bergkäse oder einem anderen Schnittkäse belegen, weitere 15 min backen und im ausgeschalteten Backofen einige min nachbacken lassen.

Herausnehmen und sofort servieren.

Schlagwörter: , , , ,

Curry-Kohl mit Gewürzreis

Posted by herbert - Oktober 24th, 2011

Kohl kann man sehr vielfältig zubereiten, diesmal wähle ich eine eher indisch angehauchte Variante, die Sie aber auch mit einheimischem Obst und anderen Nüssen zubereiten können.

 250 g Basmati – Naturreis in 600-650 ml Wasser mit 2-3 Nelken, 1-2 Kardamomkapseln  aufkochen, 15-20 min köcheln und dann auf der ausgeschalteten Platte ausquellen lassen.

1 kleine Zwiebel fein würfeln und in 1-2 El Erdnussöl anbraten.

Von 500 g Weisskohl die dicken Blattansätze glatt schneiden und die Blätter in schmale Streifen schneiden, kurz mit den Zwiebel mitbraten.

Dann 150 – 200 ml Wasser zugeben und aufkochen, Curry, Paprika, Ingwer, Korianderpulver, in 1-2 EL Wasser anrühren und sofort zum Kohl geben. 15-20 min unter zeitweiligem Rühren köcheln lassen.

100 g Mango würfeln und mit 40 g Cashewnüssen  in den letzten 5 Minuten mitkochen, mit

Kräutersalz, Pfeffer würzen und mit dem Reis servieren.

TIPP

Statt Mango können Sie auch Bananen nehmen, lieben Sie mehr das einheimische Obst, dann schmeckt das Gericht auch mit Pflaumen.

TIPP

Farblich interessant und geschmacklich sowieso ist der rote Camarquereis.

TIPP

Statt Reis können Sie auch gekochte Kartoffeln würfeln und kurz mitkochen.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv