Zuerst enttäuschende Orchideenwanderung

Posted by herbert - Mai 26th, 2011

Wie jedes Jahr machten wir auch dieses Jahrauf dem Härtsfeld, genauer gesagt  bei Dischingen eine Orchideenwanderung und waren zunächst sehr enttäuscht, denn an den beiden Heideflächen gab es nur wenige, sehr wenige Exemplare und die meisten, Knabenkräuter und Waldhyazinthen,  waren auch noch ziemlich mickrig.

Frauenschuh ©ingrid walker-winter

Daher habe ich mir überlegt, ob es sich überhaupt lohnt, den etwas längeren Abstecher zum Standort des Frauenschuhs zu machen, aber da wir uns auch etwas bewegen wollten, haben wir uns auf den Weg gemacht und diese Orchideen waren in voller Blüte, obwohl es schon den Anschein hatte, dass die Pflanzen etwas kleiner waren, als wir sie in Erinnerung hatten. Auch einige schwertblättrige Waldvögelein haben wir gefunden.

Interessant auf dem Rückweg waren auch noch die zweifarbigen Akeleien.

Schlagwörter: , , , , , ,

Orchideen-Wanderung

Posted by herbert - Mai 25th, 2008

hp-44-zwei-frauenschuh-kopie.jpghp-33-waldhyazinthe-kopie.jpghp-15-ragwurz-detail-kopie.jpghp-4-orchidee-gr.jpg

Gestern haben wir wieder unsere obligatorische Orchideenwanderung durchgeführt, innerhalb einer kurzen Zeit haben wir sechs verschiedene Arten gefunden, überwiegend voll erblüht, nur die weissen Waldvögelein haben sich noch etwas versteckt.

Genau diese Orchidee habe ich unter unser Fichten vor zwei Tagen erstmals in unserem Garten entdeckt, den wir nach vielen Jahren im letzten Jahr neu gestaltet haben.

Wenn man sich auf der Schwäbischen Alb etwas auskennt, denn findet man hier viele Gebiete mit Orchideen.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv