Kartoffel-Zucchini-Auflauf

Posted by herbert - August 11th, 2011

Sie sehen, ich kämpfe immer noch mit der einen Zucchini.

600 g gekochte Kartoffeln vom Vortag schälen und in dünne Scheiben.

1 kleine Zwiebel fein würfeln und in 20 g Butter anbraten,

400 g Zucchini und 100 g Möhren in dünne Scheiben schneiden und mit 100 ml Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben und einige min dünsten. Mit Kräutern der Provence, Kräutersalz, Cayennepfeffer, Pfeffer, Curry kräftig würzen. Vom Herd nehmen und das Gemüse abtropfen lassen. Flüssigkeit aufbewahren.

1 Auflaufform einfetten, den Boden mit der Hälfte der Kartoffelscheiben belegen, darüber das Gemüse verteilen und glattsteichen. Mit den restlichen Kartoffelscheiben belegen.

200 ml saure Sahne mit der Kochflüssigkeit und 2-3 Eiern verrühren, mit Senf, Kräutersalz, Pfeffer, Ingwer würzen, über die Kartoffelscheiben gießen.

100 g Emmentaler fein reiben und den Auflauf damit bedecken.

Bei 180 Grad ca. 35-40 min backen, bei ausgeschaltetem Ofen etwas nachbacken lassen. Herausnehmen und zu Salat servieren.

Schlagwörter: , , , ,

Gefüllte Zucchini

Posted by herbert - Juni 29th, 2011

200g Naturreis der doppelten Menge Wasser eine Stunde einweichen, dann 1 Stück geschälten Ingwer hineingeben und in gut 30 min sehr weichkochen.

4 kleine Zucchini der Länge nach halbieren und das Fleisch bis auf einen Rand von 5 mm mit einem Löffel herauslösen und kleinhacken, die letzten 5 min zu dem Reis geben.

Den Reis mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Chili, Majoran kräftig würzen und 2-3 EL gemahlene Haselnüsse untermischen.

Die Zucchinihälften damit füllen und einen kleinen Hügel anhäufen.

Eine Auflaufform mit gut 1 cm Gemüsebrühe füllen, die Zucchinihälften eng nebeneinander in die Form legen.

Im Backofen bei 200 Grad ca. 15-20 min backen. Herausnehmen und servieren, dazu passt eine Gemüse- oder Tomatensoße

Tipps

Wer es nicht vegan will, der kann noch etwas Parmesan in die Reismischung geben oder die Füllung mit geriebenem Bergkäse bestreuen.

Wer die Füllung etwas fester will, kann auch noch 1 Ei untermischen

Schlagwörter: , , ,

Kohlgemüse mit Joghurt

Posted by herbert - Dezember 5th, 2008

Wieder ein Rezept, aus dessen Grundzutaten zwei ganz unterschiedliche Gerichte entstehen, das 2. Gericht folgt dann morgen:

1 kleine Zwiebel, 10 g Ingwer fein würfeln, kurz in Erdnussöl anbraten.

600 g Weißkohl in dünne Streifen schneiden und 400 g Süßkartoffeln ohne Schale fein reiben, mit 150 ml Gemüsebrühe, ½ TL Zwiebelsamen und 1 Chilischote zu den Zwiebeln geben, aufkochen und 10 min köcheln lassen.

Nach 5 min 150 g in dünne Streifen geschnittenen Lauch zugeben.

Mit Kräutersalz, Pfeffer, Basilikum, Paprika und Muskatnuss würzen. Die Hälfte des Gemüses für den nächsten Tag beiseite stellen.

Den Rest mit 4-5 EL Naturjoghurt vermischen und mit Kresse bestreut servieren.

Dazu schmecken Bratlinge, Nudeln oder Reis.

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv