Foodwatch zum zweiten

Posted by herbert - Oktober 21st, 2010

Immerhin schon nach 3 Tagen hat foodwatch auf meine Beschwerde reagiert. Dabei wurde mir zunächst für meine Interesse an der Arbeit von foodwatch gedankt und für meine Nachricht.

Dann wurde mir mitgeteilt, dass ich an einer Verlosung für ein Buch bei foodwatch teilgenommen habe – was richtig ist – und dabei habe ich zugestimmt, dass ich über Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werdenund  per Newsletter, telefonisch oder per Post informiert werden will, auch dies dürfte zutreffen. Doch unter Aktivitäten habe ich – naiv wie ich vielleicht war – Aktionen zum Verbraucherschutz erwartet und keine Anrufe, in denen ich massiv als Fördermitglied oder Spender angesprochen würde. Aber natürlich sind auch diese Werbeanrufe eine Aktivität von foodwatch. Wenn auch eine, die ich eher von Unternehmen erwartet hätte, mit denen ich lieber keine Geschäfte machen würde.

Zuletzt wurde ich gebeten, foodwatsch gewogen zu bleiben.

Diese musste ich in meinem Antwortmail leider ausdrücklich verneinen.

So das war hoffentlich das letzte Mal, dass ich foodwatch in meinem Blog erwähne werde.

Schlagwörter: , ,

Wählen Sie den goldenen Windbeutel

Posted by herbert - März 24th, 2010

Auf abgespeist.de. Ich habe schon verschiedentlich auf interessante Informationen und Aktionen der Aktion Foodwatch und der Website abgespeist hingewiesen.

Derzeit haben Sie nun die Möglichkeit, sich an der online-Abstimmung zum goldenen Windbeutel zu beteiligen. Bei dieser Wahl soll die dreisteste Werbelüge in der Nahrungsindustrie aufgezeigt werden.

Die Jury hat aus 9 auf der Website vorgestellten Produkte 5 zur Wahl gestellt, alles darüber können Sie hier nachlesen.

Bei meinen beiden Favoriten handelt es sich um Getränke, zum einem um ein Bioprodukt, bei dem aber nur der Zucker aus Bioanbau stammt und zum anderen eines, bei dem im Namen und auf der Verpackung mit einem bestimmten Obst geworben wird, das sich aber im Inhalt nicht nachweisen lässt.

Aber auch die anderen drei Produkte haben große Chancen auf die vielleicht nicht so tolle Auszeichnung für die Produzenten.

Schlagwörter: , ,

Dosensuppe und Sternekoch

Posted by herbert - Juli 11th, 2009

Heute möchte ich Ihnen mal den neuesten Artikel auf abgespeist.de ans Herz legen, hier wird aufgezeigt, wie eine angesehener Sternekoch für eine Dosensuppe wirbt.

Dieser hat in einem seiner Kochbücher gefragt: Was gibt es Schöneres, als frische Lebensmittel in köstliche Gerichte zu verwandeln?“

Eine berechtigte Frage, die ich so durchaus bejahen und unterstützen würde.

Was dies allerdings mit einer Dosensuppe zu tun hat, ist mir nicht ganz klar, denn Verdickungsmittel, Farbstoffe, Stabilisatoren und Geschmacksverstärker gehören für mich, aber vielleicht bin ich da auch zu puristisch, nicht zu den frischen Lebensmitteln.

Aber vielleicht übertüncht das Geld der Werbeindustrie solche Kleinigkeiten.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen.

Schlagwörter: , , ,

Werbung und Nahrungsmittel

Posted by herbert - April 10th, 2009

Wer mehr über die Hintergründe so mancher vollmundiger Werbeaussgen wissen will, der ist bei dieser von Foodwatch initierten Website „abgespeist“ gut aufgehoben.

Denn hier wird hinterfragt und offengelegt. Schauen Sie einfach mal rein.

Schlagwörter: ,

 

  • Archiv