Schwäbisch siegt

Posted by herbert - März 18th, 2013

IMG_0060Zwar war der Verkauf meiner Bücher auf dem Brenztopfmärktle besser als befürchtet, aber nicht so gut wie erhofft. Aber die Besucher waren wohl mehr an Handarbeiten und Kunsthandwerk interessiert, auch vegetarische Aufstriche, Chutneys und Honig liefen nicht schlecht. Vielleicht hätte ich meine Idee, auch selbst Aufstriche nach meinen Rezepten anzubieten, realisieren sollen.

Bei den Kochbüchern war das schwäbische Kochbuch das meistverkaufte Buch, gefolgt von meinen Vollwertkochbuch für Singles, die beiden derzeit z.B. bei Amazon meistverkauften Büchern, das Hülsefrüchtebuch und die schnelle Vollwertküche blieben nur die hinteren Plätze.

Die Frage bleibt, soll ich mich an sich abzeichnenden Märktle im nächsten Jahr wieder beteiligen oder nicht. Mal sehen, ob es einen Nachverkauf gibt, denn einige Besucher haben den Bestellschein mitgenommen, ebenso fanden mehrere Visitenkarte den Weg in die Taschen der Besucher. Hoffentlich wollen diese damit nicht, die Papiersammelaktionen der Vereine bei uns unterstützen

PS. Man lernt doch nie aus. Ich wusste bisher nicht, dass manchmal Kommentare erst sichtbar werden, wenn man auf das Bild klickt, denn dies ist mir bisher auf all meinen Blogs zum ersten Mal passiert. Testen Sie es einfach mal und klicken Sie auf das Bild.

Schlagwörter: , , ,

Brenztopfmärktle kommt, Spannung steigt

Posted by herbert - März 15th, 2013

zumindest bei mir.  Die Fragen sind vielfältig, wie viele Besucher werden kommen, wie viele davon werden sich für meine Bücher interessieren und wie viele werden wie viele Bücher von mir kaufen und natürlich welche Bücher werden mehr gekauft als andere?

BtM-Titel-Postkarte-web_bearbeitet-1Da dieser Markt zum ersten Mal stattfindet und ich mich zum ersten Mal mit meinen Büchern an einem Markt beteilige, ist natürlich alles offen. Vielleicht verkaufe ich wenig bis sehr wenig, dann habe ich eben viel Zeit (und etwas Geld) aufgewendet und nichts erreicht. Ein Hinweis an zukünftigen Märkten nicht mehr teilzunehmen.

Aber auch das Gegenteil ist denkbar, nämlich dass sehr bald einige Bücher ausverkauft sein werden und das kommt dann bei späteren Besuchern nicht so gut an, die Variante wäre zwar schön, allein mir fehlt der Glaube daran.

Wahrscheinlich wird es ein Ergebnis geben, das dazwischen liegt, aber näher bei der 1. Variante angesiedelt ist und was dann die Frage aufwirft, soll ich bei einer Neuauflage wieder dabei sein.

Am Sonntagabend werde ich es wissen. Wer in der Nähe wohnt, der kann ja am 17.3. in Königsbronn in der Hammerschmiede in der Zeit von 11-18 Uhr vorbeischauen.

Schlagwörter: , , ,

Ob sich Vollwertkochbücher

Posted by herbert - Februar 19th, 2013

auf einem örtlichen kleinen Markt verkaufen, diese Frage stelle ich mir, seit ich davon erfahren habe, dass unsere Gemeinde einen kleinen Markt organisieren will.

Ich hab mich mal angemeldet und am 17.3 soll das sogenannte Brenztopfmärktle in der historischen Hammerschmiede stattfinden.

BtM-Titel-Postkarte-web_bearbeitet-1Die Werbetrommel soll kräftig gerührt werden, aber niemand kann absehen, wie viele Besucher kommen werden und für mich stellt sich die Frage, mit wieviel Exemplaren meiner einzelnen Bücher ich vor Ort sein soll. Gut die beiden Bücher aus meinem eigenen Verlägchen sind nicht das Problem, aber z.B. wie viele Bücher soll ich vom pala-verlag anbieten.

Reichen 5 je Buch, oder müssten es 10 sein oder vielleicht sogar 20, doch soviele habe ich nicht vorrätig.

Kaufen und dann darauf sitztenbleiben, oder in Kommission nehmen und die nicht verkauften Bücher zurückgeben?

Noch habe ich ja ein paar Tage zum Überlegen, aber ich glaube, auch dann werde ich nicht viel schlauer sein.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv