Grünes Kartoffelpüree

Posted by herbert - November 14th, 2011

Auch die Augen essen mit, das habe ich mir bei unserem heutigen Abendessen gedacht.

Herbsalat, so ähnlich wie gestern beschrieben, doch statt Apfelsaft saure Sahne und geriebene Pastinake in die Marinade, danach Reisküchle mit Zwetschgenchutney und grünem Kartoffelpüree.

Hier das Rezept für das Püree

1 Zwiebel grob würfen und in 30 g Butter kurz anbraten.

500 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln geben und nur soviel Gemüsebrühe zugeben, dass die Scheiben gerade bedeckt sind, aufkochen und knapp 20 min köcheln lassen.

300 g Broccoli grob zerkleinern und nach 8-10 zu den Kartoffeln geben.

Mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Muskat und Ingwer kräftig würzen.

Das Ganze mit wenig Flüssigkeit pürieren, dann ggf. noch Sahne oder Butter zufügen, damit das Püree die richtige Konsistenz hat.

Haben Sie mit zuviel Flüssigkeit püriert, noch etwas Dinkelgrieß oder gemahlene Nüsse zufügen.

Schlagwörter: , , , ,

Süßkartoffel-Kürbis-Püree

Posted by herbert - September 18th, 2009

100 g Kartoffeln schälen und grob würfeln, in 200 ml Gemüsebrühe aufkochen und gut 15 min köcheln lassen

200 g Süßkartoffeln schälen und grob würfeln und nach 5 min zu den Kartoffeln geben, 200 Hokkaidokürbis mit der Schale grob würfeln und nach weiteren 5 min zu den Kartoffeln geben.

1 kl. Zwiebel würfeln, 1 daumennagelgroßes Stück Ingwer klein schneiden, beides kurz in 20 g Butter anbraten und dann zu den Kartoffeln geben.

Alles pürieren und nochmals 20 g Butter und 50 ml Sahne zufügen, mit Kräutersalz, Muskat, Majoran, Pfeffer kräftig würzen.

Wenn das Püree zu fest ist, noch etwas Sahne zugeben, ist es Ihnen zu weich, dann noch gemahlene Nüsse unterheben

Schlagwörter: , , ,

Kartoffelpüree gebacken

Posted by herbert - Juni 9th, 2009

Kartoffelbrei, wie wir Schwaben sagen, ist manchmal etwas langweilig, aber meine Varianten sind dies nicht, wie z.B. das folgende Rezept.

 

800 g Kartoffeln in Salzwasser in gut 20-25 min weichkochen, dann schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

 

Mit 150 g Joghurt, 100 ml Sahne, sowie 30 g geriebenen Parmesan mischen und mit

Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Paprika und Kurkuma kräftig würzen.

 

2 Eier gut unterrühren und in gefetteten Auflaufform geben.

 

Bei 200 0 gut 25 bis 30 min backen und warm servieren

 

Tipps

 

Sie können auch nach 10 min das Kartoffelpüree mit einigen würzigen Käsescheiben, vielleicht Hartkäse aus Schafsmilch oder Gorgonzola belegen.

 

Ersetzen 200-300 g der Kartoffeln durch Süßkartoffeln

 

Serviervorschlag

Al dente gekochtes Gemüse und Pilze

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv