Kürbis-Reis-Aufstrich

Posted by herbert - September 15th, 2011

Hier also das Rezept des Aufstrichs, das ich aus meinem gestrigen Abendessen gezaubert habe. Zunächst aber das Rezept für die Kürbissoße

1 kleine Zwiebel klein würfeln und mit 1 Chilischote  in 1 EL Erdnussöl anbraten.

200 g Hokkaidokürbis grob würfeln, 50 g Sellerie grob würfeln, beides mit 100 ml Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben und gut 5 min köcheln lassen.

Mit Kräutersalz, Pfeffer, Ingwer, Oregano würzen.

Alles pürieren, mit Gemüsebrühe auffüllen, bis die gewünschte Konsistenz entsteht.

Jetzt zum Aufstrich

150 g Kürbiss0ße mit 50-80 g gekochtem Basmatireis mischen und pürieren, mit Kräutersalz, Curry nachwürzen. Fertig.

Tipp

Geben Sie zunächst etwas weniger Soße zum Reis, damit die Masse nicht zu flüssig wird, wenn es der Mixer nicht schafft, dann noch etwas Flüssigkeit zugeben.

Schlagwörter: , , , ,

Überbackener Broccoli

Posted by herbert - September 27th, 2008

1-uberbackene-broccoli.jpg 

200 g Basmati-Naturreis mit einigen Ingwerstückchen in 550 ml Gemüsebrühe aufkochen und ca. 30 min köcheln lassen, bis der Reis weich ist, mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry würzen, etwas abkühlen lassen.

1 Zwiebel fein würfeln, in 1 EL Erdnussöl anbraten, 100 g Weißkohl sehr fein schneiden, zu den Zwiebeln geben, 100 ml Gemüsebrühe zugeben.

400 g Tomaten häuten und in kleine Stücke schneiden, dazugeben, mit Basilikum und Oregano würzen. Alles 10 min köcheln lassen, mit Kräutersalz, Paprika und Chili würzen.

Die Hälfte der Masse pürieren und in den Topf zurückgeben, 50 g gemahlene Nüsse und 1 – 2 EL Vollkorndinkelgrieß einrühren und einige min quellen lassen.

500 g Broccoli in Röschen teilen, größere halbieren oder vierteln, 10 min im Gemüsesieb über Gemüsebrühe dünsten.

In den noch warmen Reis 1 Ei einrühren und in eine gefettete Auflaufform geben, bei 180 0 gut 10 min backen.

Herausnehmen und die Tomatenmasse darüber verteilen und glatt streichen.

Darauf die Broccoli-Röschen und diese mit 100 g Frankendammer Käsescheiben abdecken, noch 20 min im Backofen backen, nach 15 min etwas herunterschalten.

Herausnehmen und sofort servieren.

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv