Wintergrütze

Posted by herbert - Februar 23rd, 2017

Heute das letzte Rezept meines Dreikönigsmemüs

100 g Trockenfrüchte klein würfeln und in 100 ml Birnensaft einweichen,

200 g Mango klein würfen, 100 g Ananas klein würfeln, mit 80 g Honig in 800 ml Wasser aufkochen und gut 5 min köcheln lassen.

Die Hälfte des Obsts aus der Flüssigkeit nehmen und pürieren, in die Flüssigkeit zurückgeben und alles nochmals aufkochen. 50-60 g Pfeilwurzmehl in wenig kaltem Wasser anrühren und in die kochende Flüssigkeit geben, vom Herd nehmen und einige min abkühlen lassen.

Glasschüssel mit kaltem Wasser ausspülen und die Grütze hineinfüllen. Kalt stellen und später servieren.

Schlagwörter: , , , ,

 Spitzkohlsalat mit Avocado

Posted by herbert - Februar 9th, 2017

Auch dieses Rezept gehört zu meinem diesjährigen Dreikönigsmenü und so langsam nähern wir uns den Hauptgerichten:

 

400 g Spitzkohl in sehr feine Streifen schneiden, 2 Möhren nicht zu fein raspeln, 1 Winterrettich nicht zu fein raspeln. 1 Ananasscheibe in schmale Streifen schneiden, 1 kleinen Bund Korianderblätter fein hacken. Alles vermengen.

3 EL gekochte Kichererbsen mit 1 TL Tomatenmark und 3 EL Zitronensaft mixen, mit 2 EL Himbeeressig, ½ EL Honig und 3 EL Orangenöl und 2 EL Sonnenblumenöl, Kräutersalz, Pfeffer, etwas Chili verrühren.

Über den Salat geben und gut durchmischen ggf. nachwürzen.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einen Löffel herauslösen, in kleine Würfel schneiden und mit 30 g grobgehackten Walnusskernen auf dem Salat anrichten.

PS Sie können statt Orangenöl auch Oliven- oder Rapsöl verwenden

Schlagwörter: , , , , ,

Camenbert surprise

Posted by herbert - März 25th, 2012

Nachdem das letzte Rezept im Blog doch schon einige Tage zurückliegt, wird es Zeit, wieder ein Rezept vorzustellen. Diesmal aus meinem vollwertigen Dessertbuch.

250 g Camembert mit 40 g Butter, 50 g Sahne, Salz und Pfeffer zu einer geschmeidigen Creme rühren, gegebenenfalls noch etwas Sahne zugeben.

4 – 6 Backpflaumen entsteinen, statt der Kerne Haselnüsse  in die Pflaume geben. Jede Pflaume mit der Käsecreme zu einer Kugel formen, in

Sesam wälzen. Von einer frischen Ananas vier bis sechs Scheiben abschneiden, auf jede Scheibe in die Mitte eine Käsekugel setzen.

 Tipps: Der Camembert darf ruhig schon etwas reif sein, dann ist der Gegensatz zum Obst intensiver und es schmeckt besonders gut.

 Versuchen Sie statt Pflaumen auch einmal Feigen oder Datteln.

Schlagwörter: , , , ,

Kürbisaufstrich süß

Posted by herbert - Januar 21st, 2009

img_0833-kopie.jpg

Gestern habe ich Ihnen die pikante Variante vorgestellt, heute die Süße, die auch für Veganer geeignet gekocht werden kann.

125 g Ananas klein würfeln, ebenso 125 g Kürbis, beides mit 100 ml weißem Traubensaft aufkochen und einige Minuten köcheln lassen.

Wer will, kann auch noch einen 1 EL Apfeldicksaft (für Veganer) oder 1 EL Honig zufügen.

Vom Herd nehmen und pürieren, nochmals aufkochen. Wem das Püree zu flüssig ist, kann noch 1 TL Pfeilwurzelmehl in einem 1 EL Wasser auflösen und dann in das Püree einrühren.

Noch heiß in 1-2 Gläser mit Schraubverschluss einfüllen und erkalten lassen, im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps

Man kann auch noch etwas frisch geriebenen Ingwer zufügen oder mit Zimt oder Vanille würzen, reizvoll ist auch die Variante mit einer mitgekochten und vor dem Pürieren herausgenommen Chilischote.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv