Sahnekartoffeln

Posted by herbert - September 11th, 2017

Das Gericht kommt ursprünglich aus der Schweiz und hat einen für deutsche Zungen fast unausprechlichen Namen: Härdäpfelbiltzli

 

3-4 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, in 30 g Butter anbraten.

600 g Kartoffeln schälen und würfeln. Bis alle Kartoffeln vorbereitet sind, die Würfel in kaltes Wasser geben. Dann die Würfel herausnehmen, abtropfen lassen und mit 30 g Butter zu den Zwiebeln geben.

500 ml Gemüsebrühe zugießen, mit Kräutersalz würzen, aufkochen und je nach Würfelgröße 20 min köcheln lassen.

400 g Süßkartoffeln schälen und in gleich große Würfel schneiden und nach 8-10 min zu den Kartoffeln geben.

250 g Pilze in Scheiben schneiden .

40 g Weizen fein mahlen und mit 8 EL Sahne verrühren und mit den Pilzen in den Topf geben, gut verrühren. Nochmals aufkochen. Vom Herd nehmen und mit leingeschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.

Tipps

Wer will, kann auch noch geriebenen Käse darüber streuen oder mit den Pilzen in die Mischung geben.

Noch interessanter schmeckt es, wenn Sie noch 2-300 g Lauch, Zucchini oder Broccoli dazugeben, auch Möhren oder Kürbis sind möglich oder eine Mischung von mehreren Gemüsesorten.

 

PS Das Rezept steht in meinem Pilzbuch

Cover Pilzkochbuch

 

 

 

 

 

Schlagwörter: , , ,

Bunter Kartoffelsalat

Posted by herbert - März 23rd, 2017

Hier noch ein Rezept aus meinem Süßkartoffelkochbuch

Als Schwabe bin ich natürlich ein Fan von Kartoffelsalat und ganz bunt schmeckt er besonders gut, vor allem, wenn ein Teil der Kartoffeln durch die süßen Knollen der Batate ersetzt wird.

Bunter Kartoffelsalat

400 g Kartoffeln und 300 g Süßkartoffeln in Salzwasser ca. 25 min köcheln lassen, herausnehmen, abschrecken und schälen, dann in dünne Scheiben schneiden.

½ rote Zwiebel in 1 EL Butter anbraten, 100 ml Gemüsebrühe zugeben und die Zwiebeln einige min darin dünsten, dann über die Kartoffeln und Süßkartoffeln geben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen, dann 2 EL Obstessig, 4 EL Sonnenblumenöl zufügen, alles gut durchmischen.

100 g Emmentaler würfeln, 1 herben Apfel ohne Kerngehäuse würfeln, 1 kleinen Rettich und ½ Gurke in Scheiben schneiden und 1 – 2 Tomaten     vierteln oder achteln.

Alles gut durchmischen, ggf. nachwürzen und evtl. noch Essig und Öl zufügen. Eine halbe Stunde durchziehen lassen.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Rote Bete-Süßkartoffelauflauf

Posted by herbert - Dezember 18th, 2016

200 g Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, sofort in 200 ml Gemüsebrühe geben.

300 g Süßkartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden, zu den Kartoffel geben, ebenso getrocknete Kräuter, alles aufkochen und 10-15 min köcheln lassen, herausnehmen und abtropfen lassen.

500 g rote Bete in knapp 1 cm große Würfel schneiden und mit 5 g geriebene Ingwer in 200 ml Gemüsebrühe aufkochen, mit Curry edelsüßen Paprika und Pfeffer würzen und 15 min köcheln lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Rote Bete, Süßkartoffeln und Kartoffeln mit je 1 EL gemahlenen Haselnüssen und Dinkelgrieß durchmischen.

Eine flache Auflaufform einfetten und die Gemüsemischung hineingeben, verteilen und glattstreichen.

200 g Schmand mit 100 g saure Sahne und 100-150 ml Gemüsebrühe (von den gekochten Süßkartoffeln) mischen, mit Kräutersalz und Muskat würzen. Dann 2 Eier unterrühren. Löffelweise über das Gemüse geben. Im Backofen bei 180 Grad ca. 30 min backen.

100 g würzigen Käse in dünne Scheiben schneiden oder gr0b raspeln und den Auflauf damit bedecken. Nochmals 10 min backen.

Herausnehmen und servieren.

 

 

Schlagwörter: , , , ,

KKKS-Pizza

Posted by herbert - November 16th, 2014

KKKS steht für Käse, Kohl, Kartoffeln, Süßkartoffeln und beschreibt damit den Pizzabelag

Zunächst habe ich 400 g mittelgroße Kartoffeln in 20-22 nicht ganz weichgekocht und komplett auskühlen lassen, das dauert dann einige Stunden, also habe ich erst am nächsten Tag weitergemacht, nachdem ich die selbstgemachten 2 Pizzaböden aus dem Gefrierschrank geholt und aufgetaut habe.

1 kleine Zwiebel und 5 g Ingwer kleinschneiden und in 2 EL Olivenöl anbraten. 300 g Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit 150 ml Gemüsebrühe dazugeben. 10 min dünsten, mit Kräutersalz, Paprika, Pfeffer kräftig würzen und mit wenig Flüssigkeit pürieren. Ggf. noch etwas Gemüsebrühe zugeben, damit die richtige Konsistenz zum Verteilen auf dem Boden entsteht.

In einem zweiten Topf 400 g Weißkohl, in feine Streifen geschnitten, mit Gemüsebrühe aufkochen und 10 min köcheln lassen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, abtropfen lassen.

Die Kartoffeln vom Vortag schälen und grob raspeln, auf der Süßkartoffelsoße verteilen und mit Muskat würzen. Darüber die Kohlstreifen verteilen.

100 g Emmentaler grob raspeln und den Kohl damit bedecken.

Bei 180 Grad ca.15-20 min backen und heiß servieren.

Schlagwörter: , , , ,

Weiterer Geschenktipp für Hobbyköche und -köchinnen

Posted by herbert - Dezember 11th, 2013

Wieder mal ein Geschenk für alle Hobbyköche und -Köchinnen.

Dieses   Kochbuch habe ich einer bei uns noch nicht so bekannten Knolle, der Süßkartoffel, gewidmet. Das gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Gemüse gibt es ganzjährig in vielen Geschäften zu kaufen und kann den eigenen Speiseplan sehr abwechslungsreich ergänzen.

In mehr als 60 Rezepten und vielen Tipps für weitere Gerichte und Variationen, zeige ich die enorme Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten auf, die von Salaten über Suppen, Hauptgerichten bis zu Kuchen und Desserts reicht, selbst ein herrliches, indisch angehauchtes Eis lässt sich daraus zubereiten. Dabei ist die Zubereitung mit dieser Knolle sehr einfach.

Das Buch „Süßkartoffel – Vielfalt mit Pfiff“ ist im wabe-verlag, Königsbronn unter ISBN 3-937187-06-5 erschienen, kostet € 7,90 und ist im Buchhandel erhältlich.

Bisher wurden mehr als 85.000 Kochbücher von mir verkauft, die überwiegend im pala-verlag erschienen sind.

titelseite hp Kopie

Schlagwörter: , ,

Kohl-Süßkartoffelauflauf

Posted by herbert - November 21st, 2013

500 g Weißkohl in dünne Streifen schneiden, 400 g Süßkartoffeln schälen und grob raspeln. Beides in 200 ml Gemüsebrühe aufkochen und ca. 10 min köcheln lassen.

Aus der Gemüsebrühe herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Mit 100 g gemahlenen Haselnüssen, 1-2 EL Dinkelgrieß und 50 g geriebenem Hartkäse mischen und mit Muskat, Paprika, Macis, Ingwer, Pfeffer und Kräutersalz kräftig würzen.

In eine gefettete Auflaufform geben, glatt streichen.

Die Gemüsebrühe mit 100 ml saurer Sahne und 3-4 Eiern verrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Über das Gemüse gießen.

Im Backofen bei 180 Grad ca. 35-40 min backen, nach 20 min den Auflauf mit 100 g Emmentaler in Scheiben abdecken.

Im ausgeschalteten Ofen noch 5-10 min nachbacken und dann servieren

 

Schlagwörter: , , , ,

Süßkartoffel-Auflauf

Posted by herbert - Oktober 5th, 2013

150 g Weißkohl in feine Streifen schneiden und in Gemüsebrühe 10 min dünsten-

250 Sellerie, 250 g Süßkartoffeln, 100 g Möhren grob raspeln, zum Weißkohl gehen.

1 kleine Fenchelknolle in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls zum Weißkohl geben, zuletzt noch 100 g Lauch in schmale Streifen schneiden und die letzten 5 min mitdünsten. Mit Kräutersalz, Muskat, Pfeffer, Paprika und Ingwer kräftig würzen.

Das Gemüse aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen. Dann mit 250 g Quark, 2 Eiern und 30 g Parmesan mischen. In eine gefettete Auflaufform geben, glattstreichen und 80 g Emmentaler in Scheiben schneiden und den Auflauf damit bedecken.

Bei 180 Grad je nach Dicke des Auflaufs 45-55 min backen, bei ausgeschaltetem Ofen noch etwas nachbacken.

Herausnehmen und servieren

Schlagwörter: , , , , ,

Überbackene Süßkartoffeln mit Erdbeeren

Posted by herbert - Mai 20th, 2012

 2 mittelgroße Süßkartoffeln in Salzwasser aufkochen und 10 min köcheln lassen, herausnehmen und schälen, der Länge nach halbieren, dann bis auf einen Rand von ½ cm aushöhlen.

Die ausgehöhlte Masse mit 150 g Erdbeeren, 2 – 3 EL Honig pürieren.

Dann 100 g gemahlene Nüsse, 1 EL Speisestärke zufügen und alles gut verkneten, die Süßkartoffeln damit füllen und in eine leicht gefettete Auflaufform setzen.

100 ml Apfelsaft mit ½ TL Zimt, Ingwer nach Geschmack mischen und neben die Süßkartoffeln in die Auflaufform gießen.

Bei 200 0 zugedeckt ca. 10 min backen und dann weitere 10 min bei gleicher Hitze ohne Deckel backen.

Herausnehmen und warm servieren.

Tipp: Statt Erdbeeren eignen sich auch Pfirsiche, Melonen oder Mangos.

Tipp: Dazu schmeckt geschlagene und mit Safran gefärbte Schlagsahne oder eine Apfelsaft-Zimtsoße.

Weitere Rezepte mit Süßkartoffeln finden Sie in meinem Vollwertkochbuch „Süßkartoffeln mit Pfiff“

Schlagwörter: , , , ,

Aufstriche

Posted by herbert - November 10th, 2011

In den 3 letzten Wochen haben mir die eigenen Aufstriche wohl am meisten gefehlt und so habe ich gestern gleich 2 gemacht.

Einen Zwetschgen-Aufstrich mit Apfel und Ingwer und einen pikanten, hier das Rezept

2 kleine Schalotten in Ringe schneiden

5 g Ingwer kleinschneiden, beides in 20 g Butter anbraten.

200 g gekochte Kartoffeln und 150 g gekochte Süßkartoffeln schälen und grob würfeln, mit 80 g Butter zu den Schalotten geben und aufkochen.

Mit Kräutersalz, Pfeffer, Cayennepfeffer kräftig würzen, dann noch 2-3 EL Apfelsaft dazugießen. Alles pürieren und in einem Schraubglas erkalten lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Schlagwörter: , , , ,

Süßkartoffelcreme

Posted by herbert - Juni 20th, 2011

Bestens als Brotaufstrich geeignet, aber auch als Dip für Gemüse und Pilze.

30 g Butter erhitzen.

1 Frühlingszwiebel klein schneiden und in der Butter anbraten.

50 g Zucchini grob würfeln und mit weiteren 30 g Butter sowie 2 TL Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben, alles unter gelegentlichem Rühren einige min dünsten, mit Chili, Ingwer, Pfeffer, Kräutersalz würzen.

200 g gekochte Süßkartoffeln grob würfen, dazu geben. Nochmals 2-3 min köcheln lassen, ggf. etwas Flüssigkeit zugeben.

Alles fein pürieren, nochmals kurz aufkochen und dann 125 g Schmand oder Topfen unterrühren. In ein Schraubglas füllen und nach dem Erkalten im Kühlschrank aufbewahren.

Schlagwörter: , , , ,

« Previous Entries  

  • Archiv