Bratäpfel

Posted by herbert - Dezember 31st, 2011

Als wir letzthin eingeladen waren, gab es als Dessert leckere Bratäpfel und wir haben uns alle gefragt, warum es dieses leckere Gericht eigentlich jetzt so selten gibt, obwohl ich mich erinnere, dass es vor Jahren bei uns häufiger dieses Gericht gegeben hat.

Bei 4 Äpfel das Kerngehäuse ausstechen.

60 g Walnusskerne grob hacken, einige größere Teile in die Apfelöffnungen geben, den Rest mit  2 – 3 EL Honig, 1 EL Zitronensaft vermischen und mit   Zimt, Vanille, Ingwer und Kardamom würzen,  die Äpfel damit füllen.

In eine gefettete Auflaufform geben und ca. 20-25 min bei 180 Grad backen, dann mit Sahne und Eis servieren.

                                               Feuerfeste Form einfetten, Birnen

                                               hineinsetzen, Form abdecken und in

                                               40 Minuten bei 180 °C braten.

Schlagwörter: , , ,

Grünkern-Feigen-Dessert

Posted by herbert - Oktober 6th, 2010

Das volle Korn kann man nicht nur für Brote oder pikante Gerichte verwenden, sondern man kann daraus auch richtig leckere Desserts zaubern.

Sie zweifeln? Dann probieren Sie das Rezept doch einfach aus.

300 ml Wasser mit 3-4 Nelken, 1 halben Zimtstange, etwas kleingeschnittenen Ingwer aufkochen.

150 g Grünkern dazu geben, 20 min köcheln und dann auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere 20-30 min quellen lassen.

Dann vom Herd nehmen und 2-3 EL Honig, 1 Msp. Safran einrühren und erkalten lassen.

3 – 4 frische Feigen waschen und in kleine Würfel schneiden und unterrühren.

250 ml Sahne steifschlagen und 2/3 vorsichtig unterheben, mit Rest und den

Scheiben einer frischen Feige garnieren.

TIPP

Natürlich können Sie auch Trockenobst oder anderes Obst nehmen

Schlagwörter: , ,

Mango-Schaum

Posted by herbert - April 3rd, 2009

desserbuch-hp.jpg

Wenn es mal ganz schnell gehen soll und Ihre Gäste trotzdem nicht genug bekommen können, dann servieren Sie doch folgendes Gericht aus meinem Dessert-Kochbuch.

1 reife Mango                       schälen und entkernen, mit

150 g Quark                          und

150 g Mascarpone               mixen und kalt stellen.

Tipp

Sie können noch mit Ingwer, Zimt oder Vanille würzen, zur Weihnachtszeit können Sie auch zusätzlich mit Anis, Nelken, Koriander und Kardamom dieses ganz typischen Geschmack erreichen.

Tipp

Der Mangoschaum eignet sich auch sehr gut zur Füllung von Windbeutel, bei meiner letzten Geburtstagsfeier hat meine Frau alle meine für mich reichlich beiseite gestellten Reserven auf den Tisch gebracht, weil die Gäste so begeistert waren.

Schlagwörter: , , ,

 

  • Archiv