Bunter Bohnensalat

Posted by herbert - Juli 8th, 2013

Von 250  g Stangenbohnen die Enden abschneiden und in max. 3 cm lange Stücke schneiden. In 250 ml Gemüsebrühe aufkochen und ca. 20 min köcheln lassen.

300 g Gurken in dünne Scheiben schneiden, ebenso 200  g roten Rettich.

2 nicht zu große Tomaten vierteln oder achteln.

Aus 2 EL Apfelessig, 2 EL Gemüsebrühe, 4 EL Rapsöl, Kräutersalz, Pfeffer, mildem Paprika eine Marinade anrühren über Gurken, Rettich und Tomaten gießen. Die fertig gekochten Bohnen herausnehmen, abtropfen lassen und nach wenigen Minuten in den Salat geben.

Alles gut durchmischen und servieren.

Tipp

Wer will, kann auch noch blättrig geschnittene, rohe Champignons zugeben.

Schlagwörter: , , , ,

Gurken-Rote Bete-Salat

Posted by herbert - April 5th, 2012

Jetzt am kulinarischen Übergang vom Winter zum Frühjahr kann man mit verschiedenen Gemüsesorten experimentieren und dieses Experiment schmeckt ganz besonders.

300 g Gurken fein stifteln, 100 g rote Bete, 100 g Pastinake und 50 g Sellerie fein raspeln.

Aus 2 EL Apfelessig, 2 EL saure Sahne und 3 EL Olivenöl, Kräutersalz und Pfeffer eine Marinade herstellen, über das Gemüse geben, gut durchmischen und einige min ziehen lassen, dann bestreut mit klein gehacktem Schnittlauch servieren.

Schlagwörter: , , ,

Bunter Salat mit Spinat und Erdbeeren

Posted by herbert - Mai 31st, 2011

Im folgenden Rezept verwende ich Gurken, Tomaten und auch Blattsalat. Kann ich das wirklich riskieren, nachdem Hype um EHEC. Ja, denn ich bin überzeugt, dass regionale Bioware unbedenklich ist, man muss keine Gurken aus dem Ausland kaufen.

250 g Gurke gut waschen und in dünne Scheiben schneiden.

250 g roten Rettich putzen und in dünne Scheiben schneiden.

1 kleine rote Zwiebel fein würfeln.

100 g jungen Spinat entstielen und in gut 1 cm breite Streifen schneiden.

50 g Ruccola entstielen, große Blätter halbieren.

100 g Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.

Alles durchmischen.

150 ml saure Sahne mit 3 EL Balsamico-Essig und 3 EL Sonnenblumenöl verrühren, mit Kräutersalz, Pfeffer, 1 TL Tomatenmark und Oregano kräftig würzen. Über den Salat gießen und alles gut durchrühren. 10 min durchziehen lassen.

Tipps 

Wenn es einheimische Biotomaten gibt, kann man auch noch 1-2 achteln und dazugeben.

Veganer nehmen statt saurer Sahne Gemüsebrühe.

Schlagwörter: , , , , ,

Sommerlicher Kartoffeltopf

Posted by herbert - Juli 4th, 2009

500 g Kartoffeln und 300 g Süßkartoffeln schälen und in gut 1 cm große Würfel schneiden und sofort in 700 ml Gemüsebrühe geben, aufkochen und ca. 10 min köcheln lassen.

1 kleine Zwiebel fein würfeln, in Butter anbraten.

300 g Gurke und 300 g Zucchini würfeln und mit den Zwiebel zu den Kartoffeln geben, erneut aufkochen.

Mit Kräutersalz, Paprika, Pfeffer, Curry, Majoran kräftig würzen und alles nochmals 5-8 min köcheln lassen.

Dann 2 EL Vollkorndinkelgrieß und 2 EL Sahne einrühren und mit Schnittlauch bestreut servieren.

 

Tipps:

Sie können auch nur Kartoffel und Gurke wählen oder noch etwas geriebenen Käse in den Topf geben.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv