Sojabohnen-Nuss-Küchle

Posted by herbert - September 6th, 2011

Das folgende Rezept eignet sich besonders gut für ein Buffet, ein Picknick oder zum Wandern, da die Küchle auch kalt sehr gut schmecken.

50 g Weizengrieß mit 100 g gemahlenen Haselnüssen und 50 g gemahlenen Emmentaler mischen.

1 kleine rote Zwiebel fein hacken, 10 g Ingwer fein hacken, beides in 20-30 g Butter kurz anbraten, mit 150 g gekochten Sojabohnen und 2 Eiern zu der Haselnussmischung geben, alles gut durchmischen und mit den Händen kneten.

In einer Pfanne Erdnussöl erhitzen, kleine, gut 1 1/2 dicke Küchle formen und auf beiden Seiten je 5 min bei mittlerer Hitze braten.

Dazu passt sehr gut ein Zwetschgenchutney oder ein Zucchini-Relish, für beides gibt es Rezepte hier im Blog.

Schlagwörter: , , , , , ,

Mariniertes Gemüse

Posted by herbert - August 26th, 2009

Ideal für jedes Buffet, insbesondere natürlich auch für laue Spätsommerabende geeignet, da es sich auch gut vorbereiten lässt.

titelseite-hp-kopie

 

20 g Ingwerwurzel in dünne Scheiben schneiden und mit  150 ml Apfelsaft, 150 ml Gemüsebrühe, 100 ml Olivenöl, 1-2 EL Apfelessig         , 1-2 Lorbeerblätter, 10-12 Pfefferkörner, 1 TL Senfsamen, 1 TL Koriandersamen, Kräutersalz, edelsüßem Paprika, Basilikum, Oregano zu einer Marinade verrühren.

300 g Süßkartoffeln schälen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und kurz  anbraten.

300 g grüne und gelbe Zucchini, 300 g Auberginen in dünne Scheiben und 100 g roten Paprika in Streifen schneiden.

Das Gemüse und die Süßkartoffeln in die Marinade geben, aufkochen und ca. 10 min köcheln lassen, ggf. noch etwas Wasser dazugeben, damit das Gemüse gerade bedeckt ist.

Von der Platte nehmen und das Gemüse noch 1-2 h marinieren.

Herausnehmen, abtropfen lassen und servieren

Schlagwörter: , , , , ,

Frischkäse-Schäfskäse Dip

Posted by herbert - Juli 24th, 2008

Ideal fürs Grillen, ein Buffet oder auf frisches Vollkornbrot.

80 g Frischkäse, 50 g mildem Schafskäse mit der Gabel fein zerdrücken.

2-3 EL Sahne zufügen mit frisch gemahlenem Pfeffer, edelsüßem Paprika, Ingwer, Rosenpaprika, 4-5 Tr. Tabasco-Sauce, ½ Tl Senf kräftig würzen und 2 El kleingeschnittenen Schnittlauch einarbeiten.

In eine Form füllen und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren, vor dem Servieren mit Schnittlauch oder kleingeschnittener Petersilie garnieren.

Tipp
Sie können auch noch 1 zerdrückte oder kleingeschnittene Knoblauchzehe und/oder 1 EL sehr fein geschnittene Zwiebel einarbeiten.

Tipp
Interessant sieht der Dip aus und schmeckt besonders lecker, wenn Sie noch 1-2 TL Tomatenmark zufügen. Auch Safran oder Kurkuma färben den Dip anregend.

Tipp
Sie können statt Schnittlauch auch Petersilie verwenden oder eine Gewürzgurke sehr fein würfeln

Schlagwörter: , , , , ,

 

  • Archiv