Birnen-Maronen-Kuchen

Posted by herbert - Juli 25th, 2017

Rechtzeitig vor der Birnenernte hier ein Kuchenrezept

200 g vorgekochte Maronen ohne Flüssigkeit pürieren.

200 g Dinkel fein mahlen.

125 g Butter erhitzen, bis sie flüssig wird, dann mit dem Maronen- und dem Dinkelmehl sowie 1 Ei, 120 g Honig und 1 TL Backpulver verrühren und mit Zimt- und Ingwerpulver würzen.

Springform einfetten, bis auf 5 EL den Teig einfüllen und glatt streichen, ruhen lassen.

5 Williamsbirnen schälen, viertel und Kerngehäuse herausschneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und in 100 ml Birnensaft ca. 10 min weich dünsten. Die Birnen abtropfen lassen  und dann sternförmig auf den Teig legen, ggf. außen noch einen Ring legen, aber immer ca. 1 cm vom Rand entfernt bleiben.

Den restlichen Teig mit 150 ml Sahne und 3 Eiern gut verrühren und über die Birnen verteilen. Bei 180 Grad ca. 35 min backen. Schmeckt echt lecker, wenn Sie keinen Birnensaft haben, können Sie auch Orangen- oder Apfelsaft nehmen.

Schlagwörter: , , , ,

Schoko-Birnen-Blechkuchen mit Schmand

Posted by herbert - Januar 14th, 2017

Das 2. Rezept aus dem Dreikönigsmenü                                  

300 g Dinkel fein mahlen, mit 1 Päck. Backpulver und 20 g Kakaopulver, Vanille, 1 Prise Salz mischen.

Mit 4 Eiern, 220 g Butter, 180 g Honig zu einem glatten Teig verrühren.

80 g Schokoraspeln vorsichtig unterheben. Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen und glattstreichen.

1-1,2 kg Birnen schälen, vierteln  und Kerngehäuse herausschneiden. In 100 ml Birnensafteinige min leicht dünsten. Gut abtropfen lassen und auf dem Teig auslegen.

Bei 1800 ca. 25 min backen. Aus dem Ofen nehmen und ganz abkühlen lassen.

250 g Schmand mit 50 ml Birnensaft, 1 TL Honig gut verrühren.

200 g Sahne mit leicht anschlagen. Dann 2 Päck. Sahnesteif sowie den Schmand und

Vanille zugeben.

Die Masse sehr steif schlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen, glattstreichen und

20 g Kakaopulver darübersieben.

Den Kuchen einige Stunden kalt stellen, am besten im Kühlschrank

Schlagwörter: , , , , ,

Schoko-Birnen-Blechkuchen mit Schmand

Posted by herbert - Dezember 4th, 2014

300 g Weizen fein mahlen, mit 1 Päck. Backpulver und 20 g Kakaopulver, Vanille, 1 Prise Salz mischen. Mit 4 Eiern, 220 g Butter, 180 g Honig zu einem glatten Teig verrühren.

80 g Schokoraspeln vorsichtig unterheben. Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen und glattstreichen.

1-1,2 kg Birnen schälen, vierteln  und Kerngehäuse herausschneiden. In 100 ml Birnensaft einige min leicht dünsten. Gut abtropfen lassen und auf dem Teig auslegen.

Bei 1800 ca. 25 min backen. Aus dem Ofen nehmen und ganz abkühlen lassen.

250 g Schmand mit 50 ml Birnensaft gut verrühren.

200 g Sahne  leicht anschlagen. Dann 1-2 Päck. Sahnesteif sowie den Schmand und Vanille zugeben. Die Masse sehr steif schlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und glattstreichen.

Wer will, kann noch 20 g Kakaopulver darübersieben.

Den Kuchen einige Stunden kalt stellen, am besten im Kühlschrank

Schlagwörter: , , ,

Schokokuchen mit ganzen Birnen

Posted by herbert - Januar 20th, 2014

Weiter geht es mit den Rezepten aus meinem Dreikönigsmenü, genauer gesagt mit der Kuchentafel

 

4 kleine Birnen so schälen, dass der Stiel noch an der Birne bleibt. Das Kerngehäuse von der Unterseite her ausstechen.

Birnen eng nebeneinander in Topf setzen, mit 300 ml Orangen- , Trauben- und Zitronensaft aufkochen und 25-30 min dünsten

50 g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen.

80 g Butter mit 30 g Honig schaumig rühren. 2 Eier nach und nach einrühren, die geschmolzene, etwas abgekühlte Schokolade und 50 ml Milch zufügen und zu einer cremigen Masse aufschlagen.

150 g Dinkel fein mahlen, mit 1-2 TL Backpulver und 1-2 EL Kakaopulver mischen, langsam unterheben.

Teig in kleine Kuchenform (ca. 18 cm Durchmesser) geben und die Birnen ca. bis zur Hälfte eindrücken

Bei 180 Grad ca. 30-35 min backen, ggf. die letzten min abdecken.

Herausnehmen, abkühlen lassen und dann in 4 Teile schneiden.

Tipps

Wer keine Schokolade verwenden will, nimmt dafür 50 g Frischkäse und erhöht die Menge des Kakaopulvers auf 2-3 EL, man kann auch statt Kakao Carob nehmen.

Da die Kuchenteile doch ziemlich sättigend sind, kann man bei kleineren Birnen auch 6 nehmen und entsprechend aufteilen.

Schokokuchen mit Birnen

Schlagwörter: , , , ,

Orangen-Birnen-Napfkuchen

Posted by herbert - Januar 28th, 2013

300g Dinkel fein mahlen, mit 1 TL Backpulver vermischen.

1 Birne schälen, in kleine Stücke schneiden und im Saft von 2 ausgedrückten Orangen sehr weich kochen.

3 Eier trennen

200 g Butter mit 150 gHonig verrühren, nach und nach 2 Eier und 3 Eigelb zufügen, mit Ingwer und Zimt würzen. Dann das Mehl, die weichen Birnenstücke mit dem Orangensaft zugeben und gut unterrühren.

3 Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. In eine Napfform füllen, glattstreichen und bei 180 Grad ca.50-55 min backen und dann 10-15 min im ausgeschalteten Ofen nachbacken.

Aus dem Ofen nehmen und aus der Form lösen, erkalten lassen.

Schlagwörter: , , ,

Birnenmuffins

Posted by herbert - Februar 22nd, 2012

250 g Weizen fein mahlen, mit 2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron und 2 EL gemahlenen Haselnüsse mischen.

50 g Butter mit 80 g Honig verrühren, dann 200 g Schmand und 2 Eier zugeben, weiterrühren

2 Birnen (gut 300 g) vierteln, entkernen und grob raspeln, zur Honigbutter geben, unterheben, dann das Vollkornweizenmehl zugeben.

1 Muffinblech für 12 Muffins gut einfetten, den Teig in die Förmchen geben und bei 180 Grad ca. 25 min backen, einige min nachbacken lassen und nach dem Erkalten genießen.

Schlagwörter: , , , , ,

Birnenbrot

Posted by herbert - Januar 15th, 2012

300 g Weizen und 100 g Roggen fein mahlen, mit 1 Päckchen Backpulver mischen, 150 Haselnüsse nicht zu fein mahlen.

1  große oder 2 kleinere Birnen (ca. 300 g) vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und grob raspeln,  zu dem Mehl und den Haselnüssen geben.

100 g Honig und 50 g Rosinen unterheben, alles gut verrühren und mit Zimt, Ingwer, Nelken, Vanille würzen.

In eine nicht zu große Kastenform geben und im Backofen bei 180 Grad ca. 60-70 min backen, die letzten min ggf. abdecken.

Wer will, kann auch etwas mit Honig gesüßten Sanddornsaft zugeben oder auch Orangeat oder Zitronat.

Schlagwörter: , , , ,

 

  • Archiv