Flädles – Eintopf

Posted by herbert - April 30th, 2015

Wieder ein typisches Gericht der sparsamen schwäbischen Hausfrau, alles muss verwendet werden und nichts wird weggeworfen.

300 g Kartoffeln schälen und klein würfeln, in 300 ml Gemüsebrühe 5 min kochen.

200 g Stangensellerie in kurze Stücke schneiden, 200 g Möhren fein würfeln, zu den Kartoffeln geben und weitere 5 min köcheln lassen.

200 g Lauch in dünne Streifen schneiden, in den Eintopf geben und weitere 5 min köcheln lassen.

2 Pfannkuchen (Flädle) vom Vortag in dünne, nicht zu lange Streifen schneiden, in den Eintopf geben und warm werden lassen.

Den Eintopf mit Paprika, Muskat, Majoran, Pfeffer und Kräutersalz kräftig würzen und servieren.

Wer will, kann noch Parmesan darüberstreuen oder saure Sahne oder Schmand unterrühren.

PS Übrigens habe ich ein solches Gericht vor einiger Zeit mit großem Anklang bei Bekannten in Brandenburg vorgestellt

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv