Doppelsuppe

Posted by herbert - Januar 19th, 2015

DoppelsuppeZwei Suppen, mit zwei Löffeln in einen Teller gegeben und dann abwechselnd oder gemeinsam gegessen.

Dazu ein interessantes Aussehen und ein guter Geschmack, was will man mehr.

400 g tiefgefrorene Erbsen in 400 ml Gemüsebrühe aufkochen, einige min köcheln lassen und mit Kräutersalz, Paprika, Majoran und Pfeffer kräftig würzen, pürieren, 100 ml Sahne zufügen, ggf. noch etwas Gemüsebrühe zufügen, falls das pürierte noch zu kompakt ist, allerdings sollte die Suppe auch nicht zu flüssig sein. Im Sommer sollte man natürlich frische Erbsen nehmen.

1 kleine Zwiebel würfeln und mit 5 g kleingeschnittenen Ingwer in 1-2 EL Olivenöl anbraten, 400 g Möhren dazugeben, kurz mitbraten, dann 400 ml Gemüsebrühe zugeben und 10 min köcheln lassen, mit Chili, Kräutersalz, Paprika, Kurkuma und Pfeffer würzen. Pürieren und 100 ml Sahne zufügen, ggf, noch etwas Gemüsebrühe zufügen.

Dann gleichzeitig von rechts und links mit 2 gleichgroßen Schöpflöffeln in den Suppenteller geben und die Suppe mit den Augen und dem Mund genießen.

Statt Möhren eignen sich auch Kürbis oder rote Bete und statt Erbsen auch Broccoli oder zu rote Bete auch Sellerie oder Blumenkohl

 

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv