KKKS-Pizza

Posted by herbert - November 16th, 2014

KKKS steht für Käse, Kohl, Kartoffeln, Süßkartoffeln und beschreibt damit den Pizzabelag

Zunächst habe ich 400 g mittelgroße Kartoffeln in 20-22 nicht ganz weichgekocht und komplett auskühlen lassen, das dauert dann einige Stunden, also habe ich erst am nächsten Tag weitergemacht, nachdem ich die selbstgemachten 2 Pizzaböden aus dem Gefrierschrank geholt und aufgetaut habe.

1 kleine Zwiebel und 5 g Ingwer kleinschneiden und in 2 EL Olivenöl anbraten. 300 g Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit 150 ml Gemüsebrühe dazugeben. 10 min dünsten, mit Kräutersalz, Paprika, Pfeffer kräftig würzen und mit wenig Flüssigkeit pürieren. Ggf. noch etwas Gemüsebrühe zugeben, damit die richtige Konsistenz zum Verteilen auf dem Boden entsteht.

In einem zweiten Topf 400 g Weißkohl, in feine Streifen geschnitten, mit Gemüsebrühe aufkochen und 10 min köcheln lassen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, abtropfen lassen.

Die Kartoffeln vom Vortag schälen und grob raspeln, auf der Süßkartoffelsoße verteilen und mit Muskat würzen. Darüber die Kohlstreifen verteilen.

100 g Emmentaler grob raspeln und den Kohl damit bedecken.

Bei 180 Grad ca.15-20 min backen und heiß servieren.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv