Käsefondue

Posted by herbert - Dezember 19th, 2013

Zunächst einmal benötigt man einen für Käse geeigneten Fonduetopf, meist sind diese aus Keramik, aber es gibt auch Edelstahltöpfe, die bei entsprechend großem Durchmesser und einem dicken Boden dafür geeignet sind.

Hier mein Rezept

300 ml Buttermilch mit 200 g Frischkäse in den Topf geben und unter gelegentlichem Rühren mit starker Hitze erwärmen.

Dann nach und nach je 300 g geriebenen Emmentaler und Greyerzer hinzugeben und weiterrühren, warten bis der ganze Käse flüssig geworden ist (bitte nicht zu früh noch Flüssigkeit, z.B. Sahne zugeben).  Wenn die Masse zu blubbern beginnt, Hitzezufuhr stark verringern und Konsistenz prüfen. Falls die Masse zu dünn ist, 1 gehäuften TL Speisestärke in 2 EL Wasser auflösen und einrühren.

Fertig ist der Genuss.

Wer will, kann natürlich noch etwas würzen oder z.B. mit pürierten Tomaten eine anderen Farbnuance ins Spiel bringen.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv