Gefüllte Pfannkuchen

Posted by herbert - November 11th, 2013

200 g Weizen fein mahlen, mit 3 Eiern, 200 ml Milch und 220-250 ml Mineralwasser (Medium) verrühren, mit Kräutersalz, Muskat würzen.

Ca. 15 – 20 min quellen lassen, ggf. noch etwas Flüssigkeit unterrühren.

In einer Pfanne Erdnussöl erhitzen und Teig hineingeben, auf beiden Seiten backen, das sollten so ungefähr 8 Pfannkuchen geben.Die Pfannkuchen dürfen nicht zu knusprig gebacken werden, da sie später noch aufgerollt werden müssen. Die Pfannkuchen übereinander stapeln, bis alle gebacken sind und weiterverarbeitet werden.

300 g Hokkaido-Kürbis und 100 g Pastinake fein reiben, in 200 ml Gemüsebrühe ca. 5-8 min dünsten, das Gemüse herausnehmen und abtropfen lassen.

1 kleine rote Zwiebel fein würfeln, ebenso 15 g Ingwer beides in 2 – 3 EL Erdnussöl kurz anbraten.

150 g Champignons  in dünne Scheiben schneiden, zu der Zwiebel geben und einige min. anbraten.Gemüse und Pilze mischen, die Masse auf den Pfannkuchen verteilen, und jeden Pfannkuchen aufrollen.

1 Auflaufform mit Butter gut einfetten, die Pfannkuchen eng nebeneinander legen und mit ca. 100 g geriebenen Bergkäse bestreuen, im Backofen bei 180 0 ca. 15 min backen. Herausnehmen und mit Schnittlauch oder Kresse garnieren.

Cover Kürbisbuch

 

Schlagwörter: , , , ,

2 Responses to “Gefüllte Pfannkuchen”

  1. melma85

    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Pfannkuchen bisher immer nur süß gegessen habe. Für andere Varianten haben mir auch irgendwie immer die Ideen gefehlt, oder ich hatte es schon wieder vergessen bis ich meine Faulheit überwunden habe und mich an die Pfannkuchen machen wollte. Das Rezept habe ich mir jetzt allerdings gerade direkt ausgedruckt und wird an den Kühlschrank geheftet. Irgendwann werd ich es bestimmt mal schaffen 🙂

  2. herbert

    Das wird sich wirklich lohnen

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv