Träubleskuchen, wie ich ihn mag

Posted by herbert - Juli 17th, 2013

300 g Dinkel mahlen, mit 1 TL Backpulver verrühren und mit 120-140 g Butter, 50 g Honig und Zimt zu einem Teig verarbeiten und mit gut 2/3 des Teigs den Boden auslegen und einen 3 cm hohen Rand anarbeiten.

3 Eier trennen.

Den Teigrest mit den 3 Eigelb und 100 g Honig verrühren, dann die Eiweiß zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.

2/3 der Masse mit 600  Träuble (rote Johannisbeeren) mischen und auf dem Boden ausbreiten.

Das restliche Drittel der Masse mit 2 EL saure Sahne und 2 EL gemahlene Haselnüsse verrühren und löffelweise auf den Kuchen geben.

Bei 180 Grad ca. 30-35 min backen und bei ausgeschaltetem Backofen ca. 5-10 min nachbacken

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv