Kartoffelquark-Auflauf

Posted by herbert - März 22nd, 2013

Nach vielen Postings über andere Themen will ich heute endlich wieder mal ein Rezept für 2 Personen vorstellen.

1 Fenchelknolle in dünne Scheiben schneiden und in 150 ml Gemüsebrühe 5-8 min dünsten, mit Kräutersalz, Pfeffer würzen, dann abtropfen lassen und die Gemüsebrühe auffangen.

2 gekochte Kartoffeln vom Vortag schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit der Hälfte der Scheiben den Boden einer kleinen, gefetteten Auflaufform belegen, mit etwas Muskat  bestreuen. Darüber die Fenchelscheiben legen und mit den restlichen Kartoffelscheiben abdecken.

250 g Quark mit 2 Eiern und 50-80 ml Gemüsebrühe verrühren, 50 g Möhren fein reiben und in den Quark geben, mit Kräutersalz, Pfeffer, Majoran, Paprika und Chili würzen. Über die Kartoffeln geben.

Bei 180 Grad ca. 40-50 je nach Höhe des Auflaufs backen, nach der Hälfte der Zeit noch mit Schimmelkäsescheiben (ca. 100-150 g) belegen.

Tipp

Etwas mehr Aufwand bedeutet die folgende Variante.

Raspeln Sie die Möhre grob, dünsten Sie kurz an, pürieren Sie das Ganze und geben das Möhrenpüree in den Quark

Schlagwörter: , , ,

2 Responses to “Kartoffelquark-Auflauf”

  1. Tom B.

    Klingt lecker. Werd ich mal ausprobieren.

  2. herbert

    Das klingt nicht nur lecker, das ist lecker

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv