Schwäbisch siegt

Posted by herbert - März 18th, 2013

IMG_0060Zwar war der Verkauf meiner Bücher auf dem Brenztopfmärktle besser als befürchtet, aber nicht so gut wie erhofft. Aber die Besucher waren wohl mehr an Handarbeiten und Kunsthandwerk interessiert, auch vegetarische Aufstriche, Chutneys und Honig liefen nicht schlecht. Vielleicht hätte ich meine Idee, auch selbst Aufstriche nach meinen Rezepten anzubieten, realisieren sollen.

Bei den Kochbüchern war das schwäbische Kochbuch das meistverkaufte Buch, gefolgt von meinen Vollwertkochbuch für Singles, die beiden derzeit z.B. bei Amazon meistverkauften Büchern, das Hülsefrüchtebuch und die schnelle Vollwertküche blieben nur die hinteren Plätze.

Die Frage bleibt, soll ich mich an sich abzeichnenden Märktle im nächsten Jahr wieder beteiligen oder nicht. Mal sehen, ob es einen Nachverkauf gibt, denn einige Besucher haben den Bestellschein mitgenommen, ebenso fanden mehrere Visitenkarte den Weg in die Taschen der Besucher. Hoffentlich wollen diese damit nicht, die Papiersammelaktionen der Vereine bei uns unterstützen

PS. Man lernt doch nie aus. Ich wusste bisher nicht, dass manchmal Kommentare erst sichtbar werden, wenn man auf das Bild klickt, denn dies ist mir bisher auf all meinen Blogs zum ersten Mal passiert. Testen Sie es einfach mal und klicken Sie auf das Bild.

Schlagwörter: , , ,

2 Responses to “Schwäbisch siegt”

  1. Jan Verhoek

    Ich war auch dort, aber leider muss ich auch eingestehen, dass ich auch einer derjenigen war die viele Aufstriche u.ä. gekostet, am Ende aber nichts gekauft haben.
    Vielleicht beim nächsten Mal 🙂

  2. herbert

    Leider konnte ich die Aufstriche nicht probieren, da ich meinen Stand ja nicht allein lassen konnte, aber wie ich gehört habe, waren sie sehr gut.

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv