Grünkohlnäpfle

Posted by herbert - Januar 17th, 2013

500 g Grünkohl von den dicken Stängeln befreien, Blätter kleinschneiden, ca. 10 min in Gemüsebrühe köcheln lassen, dann pürieren.

3 Eier mit 100 ml Sahne und 100 g Frischkäse sowie 1-2 El gemahlene Mandeln verrühren.

Dann Püree einrühren mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Muskat kräftig würzen. In 6 Muffinsformen füllen und bei 180 Grad ca. 20-25 min backen, ggf. abdecken.

Herausnehmen, aus dem Formen lösen und servieren.

Tipp

Etwas aufwendiger ist, wenn Sie die Masse in kleine, gefettete  Auflaufförmchen geben, diese mit Alufolie abdecken und dann im Wasserbad gut 15 min. Dann die Förmchen stürzen, damit die Flanmasser herausrutscht.

Schlagwörter: , , , ,

2 Responses to “Grünkohlnäpfle”

  1. Sarah Bauer

    Habe Grünkohl schon immer geliebt, vor allem zu Weihnachten, aber man muss ja auch mal was anderes probieren…

  2. herbert

    Genau das ist mein Motto.

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv