Der etwas andere Carobaufstrich

Posted by herbert - Dezember 26th, 2012

Manche mögen oder vertragen keine Haselnüsse in einem süßen Aufstrich, die Variante mit Frischkäse ist dem anderen zu fett.

Was tun?

Gestern habe ich eine neue Variante ausprobiert und im noch heißen Zustand war ich nicht besonders begeistert. Aber abgekühlt schmeckt der Aufstrich sehr lecker.

100 g gekochte Kartoffeln vom Vortag in dünne Scheiben schneiden, mit 50 g Honig und 100 g Butter aufkochen, dann mit 2-3 EL Carob bestreuen (am besten durch ein Sieb), alles verrühren, dann pürieren.

Fertig, in ein Schraubglas füllen und nach dem Erkalten im Kühlschrank aufbewahren.

Wer will, kann auch noch Ingwer, Zimt oder Vanille dazugeben, Wagemutige geben noch Chili dazu.

Statt Carob kann man auch Kakao wählen

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv