Schokonusstorte zum 2.

Posted by herbert - Dezember 7th, 2012

Ich habe hier im Blog schon zwei Schokotorten vorgestellt und für meine Geburtstagseinladung beide kombiniert, hier das leckere Ergebnis, allerdings sollten Vollwertpuristen besser nicht weiterlesen.

230 g Weizen oder Dinkel und 50 g Walnusskerne fein mahlen.

8 Eier trennen.

100 g Zartbitterschokolade grob zerbrechen und in heißem Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen.

250 g Butter in einer Schüssel glattrühren, 150 g Honig, 1 Prise Salz und 1-2 EL Kakao zufügen, 5 min weiterrühren, dann die geschmolzene Schokolade sowie 150 g Mascarpone  und nach und nach die Eigelbe unterrühren.

Die Eiweiße steif schlagen, dabei Vanille unterrühren, Eiweiß auf Schokomasse gleiten lassen, dann das Mehl, alles locker unterheben.

Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und Oberfläche glattstreichen.

Im vorgeheizten Ofen auf die untere Schiene stellen und bei 1600 ca. 70-80 min backen. Aus dem Ofen nehmen, in der Form erkalten lassen, dann auf einen Kuchendraht stürzen, Backpapier abziehen.

Torte horizontal einmal durchschneiden.

150 g mit Honig gesüßte Sanddornmarmelade oder -.

Die Schnittfläche des unteren Bodens mit Sanddorngelee (mit Honig gesüsst) oder Sanddorncreme bestreichen und wieder übereinanderlegen.

100 g weiße Kuvertüre im Wasserbad erhitzen, und mit einem Pfannenmesser über der Torte glattstreichen, auch den Rand.

12 halbe Walnusskerne in die noch weiche Glasur drücken.

20 g Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und mit dem Löffel braune Striche auf der weißen Glasur verteilen. 1-2 Stunden kühlstellen.

Tipp

Wer will kann auch den den Kuchendeckel dünn mit Sanddornmarmelade bestreichen und dann erst die Glasur darüber verstreichen

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv