Gefüllte Kartoffelkörbchen

Posted by herbert - September 27th, 2012

Etwas aufwendig, aber ein Aufwand, der sich lohnt.

500 g gekochte Kartoffeln vom Vortag schälen und durch die Kartoffelpresse drücken, mit 1 Ei, 80 g Dinkelgrieß, 20 g gemahlene Haselnüsse mischen und zu einem glatten Teig verarbeiten, mit

Kräutersalz, Muskat kräftig würzen.

Etwas ruhen lassen und dann 12 Muffinsförmchen damit auskleiden.

Bei 2000 ca. 15-20 min backen. Aus dem Ofen nehmen und vollkommen auskühlen lassen, dann vorsichtig aus den Formen lösen.

400 g Zucchini grob reiben, ebenso 100 g Hokkaidokürbis, mischen und in 150 ml Gemüsebrühe gut 5 min dünsten. Mit Kräutersalz, Ingwer, Pfeffer, Cayennepfeffer, Basilikum kräftig würzen.

Das Gemüse herausnehmen und abtropfen lassen.

100 g Schafskäse mit der Gabel zerdrücken, mit 300 g Frischkäse und

40 g geriebenen Parmesan mischen, dann das Gemüse unterheben. Die Kartoffelförmchen damit füllen und im Backofen bei 1800 ca. 15-20 min backen. Herausnehmen und sofort servieren.

Tipps

Nehmen Sie statt Kürbis Möhren oder geben sie noch etwas Zwiebel oder Lauch dazu.

Toll schmecken die Körbchen auch mit einer süß-scharfen Füllung aus Obstmus und Frischkäse.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv