Klappt und schmeckt es?

Posted by herbert - August 5th, 2012

Was meinen Sie, wird der Kuchen und vor allem der Guß fest werden, aber nicht zu fest. Wird er schmecken oder eher nicht. Ich bin gespannt, auch auf ihre Meinung.

Hier das erdachte und während des Zubereitens immer wieder veränderte Rezept:

250 g Dinkel mahlen, mit 2 gehäuften Teelöffel Backpulver mischen. 2 Eier trennen.

80 g Honig, 100 g pürierte Honigmelone, 2 Eigelb, 1 Ei und 100 g Butter dazugeben, alles zu einem glatten Teig verrühren. In eine runde Backform geben, glatt streichen. Darüber 6-700 g Träuble verteilen.

Die 2 Eiweiß steif schlagen, 200 g Melone pürieren mit 1 TL Pfeilwurzelmehl unterheben und löffelweise über die Träuble geben.

Ca. 40 min bei 180 Grad backen, die letzten min ggf. abdecken, einige min im ausgeschalteten Backofen nachbacken lassen.

Herausnehmen und erkalten lassen.

Das ist der STand der Dinge, wie der Kuchen dann geworden ist und wie er geschmeckt, das werde dann noch berichten.

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv