Grüne Bohnencreme

Posted by herbert - Juli 28th, 2012

Früher konnte man mich mit Bohnengerichten jagen, seit meinem Hülsenfrüchtekochbuch hat sich das geändert. Doch an einen Aufstrich oder eine Creme hatte ich nie gedacht.

Doch vor zwei Tagen hatte ich zuviel Stangenbohnen, denn mißliche Umstände haben mich für eine gute Woche zum Strohwitwer gemacht. Einen Salat klar, aber die gekaufte Menge war für 2 Personen gedacht. So konnte ich nicht alle Bohnen in den Salat geben, sondern es blieben so ca. 125-150 g gekochte Bohnen übrig. Was tun?

Klar, eine Creme herstellen.

1 Frühlingzwiebel klein schneiden, in etwas Butter anbraten, dann die noch heißen gekochten Bohnen (ca. 20 min) und 50-80 g Butter zugeben. Alles aufkochen, mit Kräutersalz, Pfeffer, Chili, Ingwer kräftig würzen, 4-5 min köcheln lassen. Pürieren, in ein Schraubglas füllen und erkalten lassen.

Neben dem Geschmack beeindruckt vor allem auch die grüne Farbe, die sich z.B. auf einem Buffet oder auch beim Grillen gut macht.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv