2xmal den gleichen Kuchen backen, ist langweilig

Posted by herbert - Juli 20th, 2012

das gilt zumindest für mich, obwohl das nicht immer ganz ohne Risiko ist, aber die nachfolgende Variante hat sich als besonders lecker herausgestellt.

Vollkorn-Mürbteig herstellen und den Boden der Kuchenform damit auslegen und gut 2 cm hohen Rand bilden.

5-600 g Träuble, überwiegend rote und 10-20 % schwarze, waschen und abträufeln.

3 Eier trennen, die Eigelbe mit 200 ml saurer Sahne, 150 g Honig und 2 EL gemahlene Mandeln gut verrühren. Mit Zimt und Ingwer würzen. Die Eiweiße vorsichtig unterheben.

2/3 der Masse über die Träuble gießen und vorsichtig durchmischen, auf dem Kuchenboden verteilen. Dann mit der restlichen Eimasse abdecken und glattstreichen, bei 180 Grad ca. 35-40 min backen und einige min bei ausgeschaltetem Ofen nachbacken.

Gut auskühlen lassen.

Wer will, kann den Boden auch einige min vorbacken.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv