Endlich

Posted by herbert - Juli 11th, 2012

Eigentlich bin ich voll im Stress, ich habe diese Woche 3 Diavorträge zu halten, ich muss einen Workshop über Projektmanagement vorbereiten und die Unterlagen in wenigen Tagen abliefern. Ich bin dabei, einige Reiseberichte druckfähig zu gestalten und im Garten gibt es immer Arbeit.

Aber die Stachelbeeren sind endlich reif und da musste ich die heute morgen als Erstes pflücken und dann einen Kuchenbacken.

Hier das Rezept

200 g Weizen fein mahlen, mit 30 g Leinkuchenmehl mischen, mit 1 Ei, 80 g Butter, 50 g Honig und 2-3 EL Milch zu einem Teig verrühren. Etwas ruhen lassen.

6-700 g Stachelbeeren in 2 EL Honig und 1 EL Wasser oder Fruchsaft einige Minuten dünsten.

Mit dem Teig den Boden einer Springform auslegen und einen knapp 3cm hohen Rand anarbeiten.

 Die Stachelbeeren etwas abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen.

Aus 200 g Frischkäse, 50-80 ml Sahne, 2-3 Eier und 1 EL Leinkuchenmehl einen Guß herstellen, mit Vanille oder Zimt würzen und über die Stachelbeeren gießen.

Im Backofen bei 180 Grad ca. 35-40 min backen, am Schluss ggf. abdecken, dann noch 10 min im ausgeschalteten Backofen nachbacken.

Erkalten lassen und genießen.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv