Erdbeer-Sahnetorte

Posted by herbert - Mai 22nd, 2012

Erdbeeren sind ein ganz besonderer Genuss, die ich am liebsten direkt beim Pflücken genieße oder auch nur mit Sahne und Eis, doch vielleicht die Krönung ist eine Erdbeersahnetorte


4 Eier trennen, die Eigelbe mit 80 g Honig, 2 El Wasser,Vanille, Salz schaumig rühren. 150 g Dinkel fein mahlen und mit 1 TL Backpulver mischen und auf die Schaummasse geben.


Die Eiweiße sehr steif schlagen und mit dem Mehl vorsichtig unter die Schaummasse heben.


Springform mit Backpapier auslegen, Teig darauf gießen, glattstreichen und bei 180 0 gut 15 min backen. Herausnehmen, auf einen Kuchendraht stürzen, vorsichtig das Backpapier abziehen und den Kuchen gut abkühlen lassen. Einmal in der Höhe durchschneiden.


Von 600 g Erdbeeren 6 schöne beiseitestellen, die anderen in sehr kleine Stücke schneiden und mit 50 g flüssigem Honig übergießen und leicht durchmischen. 500 ml Sahne mit 1 EL Honig, 2 EL Pfeilwurzelmehl sehr steif schlagen.


Etwas Sahne zum Garnieren beiseitestellen und die Erdbeerstückchen locker unter den Rest heben. Die Hälfte der Erdbeersahne auf den ersten Boden geben, den 2. darüberlegen, auch diesen und den Rand mit der Erdbeersahne bestreichen.


Die zurückgelassenen Erdbeeren halbieren und den äußeren Tortenrand belegen, so dass jedes Tortenstück eine halbe Erdbeere bekommt. Die zurückgestellte Sahne in eine Spritztülle füllen und zwischen die Erdbeeren Sahnetupfer geben.


1 EL Pistazien hacken und die Sahnetupfer damit bestreuen.


Tipps


Statt Erdbeeren eignen sich auch Himbeeren oder Brombeeren.


Schneller geht es, wenn Sie die Erdbeeren kurz pürieren, so dass noch kleine Stückchen vorhanden ist, allerdings gibt es dann etwas Flüssigkeit, die sie dann mit Stärke oder Pfeilwurzelmehl binden müssen.


Das Rezept stammt aus meinem Vollkornkuchenbuch

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv