Gedeckter Rhabarberkuchen

Posted by herbert - April 28th, 2012

Um mich von dem Stress der letzten Tage zu erholen, habe ich als erstes einen Kuchen gebacken.

2 Eier trennen, die Eigelbe mit 1 Ei, 100 Honig und 50 g Butter schaumig rühren, dann 200 g saure Sahne einrühren.

300 g Weizen fein mahlen, mit 1 Päckchen Backpulver und 50 g gemahlenen Haselnüssen mischen, zu der Schaummasse geben und als gut durchmischen.

1 kg Rhabarber schälen und in etwas Honig und Obstsaft einige min dünsten.

Etwas mehr als die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform geben, den Rhabarber darauf verteilen.

Die beiden Eiweiße sehr steif schlagen und mit 1 TL Vanille, etwas Ingwerpulver und 1-2 EL Sahne vorsichtig unter den restlichen Teig mischen und den Rhabarber damit bedecken.

Bei 180 Grad ca. 35-40 min backen, im ausgeschalteten Ofen einige min nachbacken lassen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Schmeckt auch mit Stachelbeeren

Schlagwörter: , , , ,

One Response to “Gedeckter Rhabarberkuchen”

  1. Monika

    werd ich heute gleich mal ausprobieren!

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv