Apfelkuchen

Posted by herbert - Februar 11th, 2012

Was gibt es Schöneres, als nach einem Spaziergang in der klirrenden Kälte heißen Kaffee, Tee oder Kakao zu trinken und dazu ein (oder auch zwei) Stück noch warmen Kuchen zu genießen.

Hier mein neuestes Apfelkuchenrezept

220 g Weizen fein mahlen und mit 1 Tl Backpulver mischen.

 80 g Butter mit 30 g Honig und 1 Ei schaumig rühren, dann den Weizen dazu geben und zu einem Teig verrühren, mit Zimt würzen.

Den Teig auf der Kuchenform auswellen und einen 3 cm hohen Rand anarbeiten. Im Backofen bei 180 Grad ca. 8 min vorbacken.

4 große Äpfel (Boskop) vierten, schälen, Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel in 4 Scheiben schneiden.

Die Apfelstücke im Saft einer halben Zitrone sowie 200 ml Birnensaft wenden, alles erhitzen und ca. 8-10 min köcheln lassen, dann die Apfelstücke gut abtropfen lassen und auf dem vorgebackenen Ofen verteilen.

200 ml saure Sahne, 1 EL Sahne, 2 Eier und 100 g Honig sowie 2 EL gemahlenes Haselnüsse gut verrühren und über die Äpfel gießen.

Im Backofen bei 180 Grad 35 min backen und im ausgeschalteten Ofen 10 min nachbacken, ggf. abdecken.

Herausnehmen, abkühlen lassen und noch leicht warm servieren.

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv