Pastinaken-Nudeln mit Austernpilzen

Posted by herbert - Januar 24th, 2012

Heute mal zur Abwechslung ein Winterrezept aus meinem Pilzkochbuch:

Pastinaken verwende ich meist in Wintersalaten, als Ersatz für Sellerie oder als Ergänzung, hier wird die Wurzel einmal gekocht.

 300 g Vollkornspirelli (ohne Ei)                                 nach Vorschrift in

leicht gesalzenem Wasser                        garkochen und abseihen.

1 Zwiebel                                                   fein würfeln und in

2 EL Erdnussöl                                          kurz anbraten.

300 g Austernpilze                                     in schmale Streifen schneiden,

300 g Pastinaken                                      grob raspeln, beides zu den Zwiebeln geben und mit braten,

100 ml Gemüsebrühe                               dazu geben und zugedeckt 5 min dünsten. Mit

Kräutersalz, Pfeffer, Majoran, Oregano   würzen. Dann die Nudeln dazugeben und alles gut durchrühren, nochmals erhitzen. Mit

kleingehackter Petersilie                           garnieren.

Tipps

Mischen Sie etwas Möhren, Kürbis oder Broccoli unter das Gemüse.

Wer es nicht vegan wünscht, kann auch in Butter anbraten und noch geriebenen Käse oder Sahne zufügen.

Wem das Gericht zu trocken ist, kann noch eine Tomaten-, Gemüse- oder Sahnesoße dazu reichen.

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv