Kürbis-Muffins

Posted by herbert - Januar 2nd, 2012

 Vollwertig schmecken Muffins noch besser als die Variante aus Weißmehl, doch überzeugen Sie sich selbst.

250 g Weizen fein mahlen, mit 2 gehäuften TL Backpulver und ½ TL Natron mischen.

150 g Kürbis fein reiben, 1/2 kleine rote Zwiebel sehr fein würfeln, 50 g Emmentaler Käse fein reiben. Kürbis, Zwiebeln und Käse zum Vollkornmehl geben, mit Kräutersalz, Pfeffer, Rosenpaprika, Majoran, Muskat kräftig würzen, alles gut unter das Mehl mischen.

150 g weiche Butter mit 200 g Naturjoghurt und 1 Ei gut verrühren.

Über das Mehl gießen, vorsichtig durchmischen. Die Masse in die Muffinsförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 2000 ca. 20 min backen. Die letzten min ggf. herunterschalten, damit die Muffins nicht zu dunkel werden.

Tipps:

Dazu passt Tomatensoße, Lauchgemüse oder überbackener Chinakohl.

Stellen Sie die gefetteten Muffinsförmchen während der Zubereitung des Teigs in den Gefrierschrank.

Das Grundrezept, das ich wie so häufig bei jedem Kochen leicht variiere, finden Sie in meinem neuen Kürbiskochbuch, das Sie hier versandkostenfrei bestellen können.

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv