Rosenkohlpizza

Posted by herbert - Dezember 29th, 2011

Da ich noch Pizzaböden tiefgefroren hatte, ging die Pizza gestern eigentlich sehr schnell, wenn, ja, wenn ich für die Pizzen nicht zwei verschiedene Beläge gemacht hätte, dann war der Aufwand doch schon wieder etwas mehr.

1 tiefgefrorenen Pizzaboden etwas auftauen lassen, in der Zwischenzeit

50 g rote Bete und 150 g Kürbis grob würfeln.

1 kl. rote Zwiebel und 5 g Ingwer grob würfeln, in 30 g Butter kurz anbraten, dann das Gemüse und 100 ml Gemüsebrühe zugeben und 10 min köcheln lassen, ggf. noch wenig Flüssigkeit zugeben, mit Kräutersalz, Chili, Pfeffer, Sojasoße kräftig würzen, dann mit wenig Flüssigkeit pürieren und 1-2 EL saure Sahne unterrühren.

250 – 300 g Rosenkohl putzen, halbieren, Große vierteln, in Gemüsebrühe 10 min köcheln lassen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Rotes Gemüsepüree auf dem Pizzaboden verteilen, darüber die Rosenkohlhälften.

50-80 g Emmentaler fein reiben und über dem Rosenkohl verbreiten, im Backofen bei 180 Grad ca. 20 min backen.

PS. Welchen Belag die 2. Pizza hatte, erfahren Sie morgen.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv