Gedeckter Apfelkuchen

Posted by herbert - September 23rd, 2011

Nachdem auch unser Apfelbaum dieses Jahr wieder viel mehr Früchte trägt als im letzten Jahr habe ich die letzten Tage einen Kuchen, Apfelmus und Apfelaufstrich gemacht, obwohl ich eigentlich ganz etwas anderes hätte machen sollen.

Hier das Rezept für den Kuchen

220 g Weizen fein mahlen und mit 50 gemahlenen Haselnüsse sowie 1 Tl Backpulver mischen. 100 g Butter leicht erhitzen und zerlaufen lassen und mit 80 g Honig sowie 1 Ei zu der Mehlmischung geben, gut verrühren.

Den Teig bis auf 4 EL in einer gefetteten Form verteilen und festdrücken, gut 2 cm hohen Rand anarbeiten.

 700 g Apfel schälen und in etwas Apfelsaft leicht weichdünsten, auf dem Teig verteilen.

 2 Eier, 1 EL Honig und 2 EL Sahne mit dem restlichen Teig vermengen.

 Damit die Äpfel bedecken, bei 200 Grad ca. 35-40 min backen, ggf. die letzten min etwas herunterschalten

Schlagwörter: , , , ,

2 Responses to “Gedeckter Apfelkuchen”

  1. Eva

    Vielen Dank für dieses köstliche Rezept! Habe voriges Wochenende den Kuchen gemacht… absolut „Muggel-tauglich“ !!! So schnell konnte man gar nicht schauen, war er weg!
    Ich freue mich immer über solche praktischen Rezepte, bei denen man nur „verrührt“ ohne lange Eiweiß u. ä. schlagen zu müssen.

  2. herbert

    Das mit den Ei geht mir genauso, deshalb habe ich das ursprüngliche Rezept mit getrennten Eiern entsprechend abgewandelt.
    Gruss
    herbert

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv