Mangold-Nudel-Auflauf

Posted by herbert - September 17th, 2011

Von 500 g Mangold die Blätter abmachen und beiseitelegen. Die breiten Stiele der Länge nach halbieren und dann in gut 1 cm breite Stücke schneiden. Die Mangoldstücke in wenig Gemüsebrühe 10 min dünsten, dann die gewaschenen Blätter etwas klein reißen und zu den Stielen geben und noch einige min dünsten, bis die Blätter in sich zusammenfallen. Abtropfen lassen.

200 g Vollkornnudeln in Salzwasser nach Vorschrift ziehen lassen und das Kochwasser abgießen.

1 kleine Zwiebel würfeln und in 10 g Butter anbraten,

250 g Kürbis grob würfeln und mit 150 ml Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben, mit Kräutersalz, Pfeffer, Curry, Chili, Ingwer und Majoran kräftig würzen und gut 5 – 8 min dünsten, dann pürieren.

50 g Blauschimmelkäse in kleine Stücke schneiden und in das heiße Kürbispüree einarbeiten, etwas abkühlen lassen.

Den Mangold und die Nudeln mischen.

3 Eier in das Kürbispüree einrühren und zu dem Mangold-Nudelmischung geben und verrühren.

Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben und glattstreichen.

100 g Blauschimmelkäse in dünne Scheiben schneiden, ebenso 50 g Emmentaler. Den Auflauf mit den beiden Käsesorten abdecken.

Im Backofen, je nach Höhe des Auflaufs 40-50 min bei 180 Grad backen, den Ofen ausschalten und noch 10 min nachbacken.

Herausnehmen und servieren, dazu passt Juliennegemüse oder eine Tomatensoße.

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Blog Home
  • Archiv